ARD Das Erste

"hart aber fair" - am Mittwoch, 10. September 2008, um 21.45 Uhr, live aus Berlin

    München (ots) - Moderation: Frank Plasberg

    Titel: "Die SPD am Abgrund - was bringt der Schritt nach vorn?"

    Die Gäste: Oskar Lafontaine (DIE LINKE.; Partei- und Fraktionsvorsitzender; ehem. SPD-Vorsitzender) Wolfgang Schäuble (CDU; Bundesinnenminister; Präsidiumsmitglied; ehem. CDU-Vorsitzender) Ottmar Schreiner (SPD; Mitglied im Parteivorstand; Bundestagsabgeordneter; kritisiert die Agenda 2010) Michael Jürgs (Journalist; ehem. STERN-Chefredakteur; beschreibt im Buch "Der Tag danach" den Umgang von Spitzenpolitikern mit dem Verlust der Macht) Dieter Wiefelspütz (SPD; Bundestagsabgeordneter; verteidigt die Agenda 2010)

    Fünf Vorsitzende in fünf Jahren - der SPD gehen die Nachwuchstalente aus. Deshalb gibt es jetzt Münte reloaded  - und den Wahlneuling Steinmeier gleich als Kanzlerkandidaten - beide lupenreine Agenda-Verfechter! Wie lange schweigt dazu die SPD-Linke? Und hält das die Große Koalition aus?

    Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. "hart aber fair" ist immer erreichbar unter Tel.: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de.

Pressekontakt:
Redaktion: Stefan Wirtz
Pressekontakt:
Dr. Lars Jacob
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089/5900-2898
Fax: 089/5501259
E-Mail: lars.jacob@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: