ARD Das Erste

Das Erste
"Verbotene Liebe": Das Glück ist eine Baustelle
Sven Koller erobert als neuer Brandner-Sproß die Herzen im Sturm

    München (ots) - Die Brandner Familie bekommt in Folge 3.233 der "Verbotenen Liebe" (Ausstrahlung voraussichtlich am 11. September 2008) Zuwachs: David, der zweite Sohn von Katja (Diana Frank) und Matthias (Thomas Ohrner), erscheint nach einem Aufenthalt in Australien wieder in Düsseldorf auf der Bildfläche. Der Sonnyboy hat schon eine Weile nichts mehr von sich hören lassen, sein letztes Lebenszeichen war eine Postkarte. Eigentlich möchte David seinen Vater auf der Baustelle überraschen. Doch nicht ihn trifft er, sondern Judith (Katrin Heß). Und die weiß noch nicht, wer ihr Herz so stark schlagen lässt.

    Gespielt wird David Brandner von Sven Koller. Der 20-jährige Blondschopf kann schon in jungen Jahren auf eine beachtliche Leistung als Schauspieler zurückblicken: Seit er neun Jahre alt ist, steht Sven vor der Kamera. Für namhafte Regisseure spielte er in Fernsehklassikern wie "Tatort", "Siska" und "Polizeiruf 110". In Kinofilmen wie "Die Apothekerin"(1997, Regie: Rainer Kaufmann) spielte er an der Seite von Katja Riemann und in internationalen Kassenschlagern wie "City of God" (2002, Regie: Fernando Meirelles/Katia Lund) stellte er sein Können als Synchronsprecher unter Beweis.

    "Verbotene Liebe", montags bis freitags um 18.00 Uhr im Ersten Im Internet: www.daserste.de/liebe

    Aktuelle Pressefotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Pressebüro "Verbotene Liebe",
c/o Picture Puzzle Medien, Ulrike M. Schlie, Torsten Maassen
Tel.: 0221/5000 39-0, Fax: 0221/5000 39-20,
E-Mail: vl-presse@picturepuzzlemedien.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: