ARD Das Erste

Zweite Staffel der ARD-Reihe "Duelle" läuft am 11. und 18. August 2008 - Elizabeth Taylor gegen Richard Burton
Helmut Kohl gegen Franz Josef Strauß

Köln (ots) - Nach der erfolgreichen ersten Staffel (2007) mit "Diana gegen die Queen" und "Adidas gegen Puma" zeigt Das Erste im August zwei neue Folgen der spannenden Reihe (Redaktion Gudrun Wolter/WDR). "Elizabeth Taylor gegen Richard Burton" (Das Erste, 11. August 2008, 21.00 Uhr) dokumentiert das Duell zweier Menschen, deren heftige aufflammende Liebe dem gegenseitigen Konkurrenzneid um die Gunst des Publikums und der Presse letztlich nicht gewachsen ist. So lieben und hassen sich die beiden Schauspieler leidenschaftlich, gewalttätig und öffentlich - und können doch nicht voneinander loskommen. Autor Michael Wech hat das Duell "Taylor gegen Burton" umfassend recherchiert. Er hat an Originalschauplätzen in den USA, in England und der Schweiz gedreht und mit zahlreichen Zeitzeugen gesprochen. "Helmut Kohl gegen Franz Josef Strauß" (Das Erste, 18. August 2008, 21.00 Uhr) erzählt von zwei machthungrigen Politikern, die sich auf dem Weg nach ganz oben auszustechen versuchen - der eine als raffinierter Taktiker, der andere als emotionsgeladener Choleriker, der am Ende den Kürzeren zieht und sich mit der Rolle des krittelnden zweiten abfinden muss. Michael Wech dokumentiert einen der spektakulärsten Zweikämpfe der deutschen Parteiengeschichte. Er hat mit zahlreichen Zeitzeugen gesprochen, darunter Theo Waigel, Norbert Blüm, Edmund Stoiber, Franz Georg Strauß, Monika Hohlmeier, Horst Teltschik. Dabei hat er herausgefunden: Das Duell wirkt bis heute nach. Michael Wech hat für die ARD zuletzt Dokumentationen über Altkanzler Gerhard Schröder sowie die Duelle "Diana gegen die Queen" und - mit Stephan Lamby - "Adidas gegen Puma" hergestellt. www.ard-foto.de Pressekontakt: Annette Metzinger, WDR Pressestelle, Telefon 0221/220-2770, -4605 annette.metzinger@wdr.de www.presse.wdr.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: