ARD Das Erste

Das Erste
"Verbotene Liebe": Es klingt nach Alexis aus dem "Denver Clan"
In der ARD-Daily kommt es am 22. August zum Duell der Intrigantinnen

München (ots) - Sobald Schauspielerin Ursula Heyer am Set der "Verbotenen Liebe" den Mund aufmacht, fährt so mancher im Team der ARD-Daily zusammen: Denn Ursula Heyer ist die deutsche Stimme von Joan Collins alias Alexis Carrington aus der US-Kultserie "Denver Clan", der wohl legendärsten Intrigantin der Fernsehgeschichte. Mehr als 20 Jahre später kommt es ab Folge 3.220 in der Glamour-Soap im Ersten (Ausstrahlung am 22. August 2008) zu einer spannenden Begegnung. Denn die bekannte Synchronsprecherin taucht als Mutter von Serienbiest Tanja von Anstetten (Miriam Lahnstein) nach vielen Jahren in Düsseldorfs feiner Gesellschaft auf - ausgerechnet auf Tanjas Hochzeit mit Ansgar von Lahnstein (Wolfram Grandezka). Ihrer intriganten Tochter passt das gar nicht, denn ihre Mutter Annegret kennt ein dunkles Geheimnis aus Tanjas Vergangenheit. Tanja gerät in die Bredouille: Wird die zukünftige Gräfin von Lahnstein ihre Mutter zum Schweigen bringen können? Die Schauspielerin und Synchronsprecherin Ursula Heyer ist seit Jahrzehnten den Zuschauern aus Filmen und Serien wie "Tatort", "In aller Freundschaft", "Ein Fall für zwei", " Die Rettungsflieger" und "Unser Charly" bekannt. Nicht nur Joan Collins lieh sie ihre markante Stimme, sondern auch zahlreichen Film- und Serienfiguren, darunter der Gegenspielerin Barbara Carrera im "James Bond: Sag niemals nie". Ursula Heyer lebt in Berlin und ist mit dem nicht weniger bekannten Synchronsprecher Rainer Brandt verheiratet, der deutschen Stimme von Elvis Presley, Tony Curtis und Jean-Paul Belmondo. "Verbotene Liebe", montags bis freitags um 18.00 Uhr im Ersten Im Internet: www.daserste.de/liebe Pressefotos unter www.ard-foto.de Pressekontakt: Pressebüro "Verbotene Liebe", c/o Picture Puzzle Medien, Ulrike M. Schlie, Torsten Maassen Tel.: 0221/5000 39-0, Fax: 0221/5000 39-20, E-Mail: vl-presse@picturepuzzlemedien.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: