ARD Das Erste

Das Erste
"Tierärztin Dr. Mertens" nimmt im Leipziger Zoo wieder ihre Arbeit auf
Drehstart für die dritte Staffel der erfolgreichen Hauptabendserie im Ersten

    München (ots) - Ob todkranker Brillenpinguin oder fehlernährtes Leopardenbaby - ab dem 29. Juli 2008 kümmert sich die "Tierärztin Dr. Mertens" wieder um die jungen und alten Patienten des Leipziger Zoos. Nach den hervorragenden Durchschnittswerten der zweiten Staffel von 5,48 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 19,6 Prozent beginnen jetzt die Dreharbeiten zu 13 neuen Folgen mit Elisabeth Lanz als Dr. Susanne Mertens. Mit dabei ist auch wieder Gegenspieler und Zoodirektor Dr. Fährmann gespielt von Michael Lesch, der Unterstützung von Susannes neuer Assistentin Nicole Sommer (Jenny Elvers-Elbertzhagen) erhält. Gemeinsam mit ihrem Lebensgefährten Christoph Lentz gespielt von Sven Martinek, plant Susanne eine Vergrößerung ihrer Patchwork-Familie - zur Freude ihrer Film-Eltern Gunter Schoß und Ursela Monn als Georg und Charlotte. Dabei bereiten Susannes Sohn Jonas (Ludwig Zimmeck) und Lentz Film-Tochter Rebecca (Elisabeth Böhm) dem Paar bereits Kopfzerbrechen. Gedreht wird voraussichtlich bis Sommer 2009.

    Im Leipziger Zoo geht es drunter und drüber: Dr. Susanne Mertens bekommt von Zoodirektor Dr. Fährmann eine neue Assistentin, Nicole Sommer, zur Seite gestellt. Die ausgebildete Tierärztin lässt keine Gelegenheit unversucht, Intrigen gegen Susanne zu spinnen. Mit Entschlossenheit und Souveränität muss sich Susanne gegen ihre beiden Widersacher behaupten. Auch Susannes Eltern haben ihre eigenen Sorgen: Charlotte schenkt ihre volle Aufmerksamkeit ihrem Studium an der Kunsthochschule - zum Leidwesen von Mann Georg. Dabei hat er selbst genug zu tun: Dr. Fährmann hat ihm eine Stelle als Kurator angeboten. Auch das Privatleben von Susanne und Partner Christoph Lentz durchläuft einige Turbulenzen. Trotzdem Susanne eine Fehlgeburt erlitten hat, ist ihr Kinderwunsch ungebrochen. Obwohl sie und Christoph mit ihren Sprösslingen alle Hände voll zu tun haben. Rebecca kommt langsam in die Pubertät und interessiert sich zunehmend für Jungs. Auch Susannes Sohn Jonas macht den beiden Kummer: Er verheimlicht eine Sportverletzung. Doch sogar nachdem Susanne den niederschmetternden Befund erhält, dass eine erneute Schwangerschaft ausgeschlossen ist, halten sie und Christoph an den Nachwuchsplänen fest. Eine Adoption scheint die letzte Möglichkeit ...

    "Tierärztin Dr. Mertens" ist eine Produktion der Saxonia Media Filmproduktion (Produzentin: Dr. Susanne Wolfram) im Auftrag der ARD-Gemeinschaftsredaktion Serien im Hauptabendprogramm. Die Drehbücher stammen von Scarlett Kleint und Annette Hess. Regie führen Heidi Kranz und Mathias Luther. Die Redaktion liegt bei Franka Bauer (MDR), Executive Producer ist Jana Brandt (MDR). Die Ausstrahlung ist für 2010 geplant.

Pressekontakt:
Presse und Information Das Erste, Silvia Maric, Tel. 089/5900-2896,
E.-Mail: Silvia.Maric@DasErste.de
Presse + PR Heike Ackermann, Tine Vogt, Tel. 089/649865-15,
E-Mail: tine.vogt@pr-ackermann.com

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: