ARD Das Erste

Das Erste
Drehstart für "Der Schwarzwaldhof - Falsches Spiel" (AT)
Fortsetzung der Geschichte um das Familienhotel

    München (ots) - Um Liebe, Lügen und Intrigen im und um das Grandhotel "Schwarzwaldhof" geht es auch in der neuen Folge "Falsches Spiel": Im westlichen Baden-Württemberg ist die erste Klappe zur Fortsetzung der Familien- und Hotelgeschichte gefallen. Die Dreharbeiten in Freudenstadt, Baden-Baden und Umgebung dauern bis voraussichtlich 11. Juli. Neben der Hoteliersfamilie, bestehend aus Saskia Vester, Oliver Stokowski, Rosel Zech, Michael Hanemann, Miriam Morgenstern und Tim Morten Uhlenbrock, spielen Kai Lentrodt, Walter Schultheiss, Arndt Schwering-Sohnrey, Simone Ascher und andere.

    Inhalt: Freudenstimmung im Grandhotel "Schwarzwaldhof": Veronika Hofer (Saskia Vester) konnte die Führung des Familienhotels trotz der Intrigen ihrer Schwiegermutter Dora (Rosel Zech) erfolgreich verteidigen. Das Glück scheint perfekt, als Veronikas neuer Lebenspartner Sebastian Claasen (Oliver Stokowski) aus Hamburg zu ihr in den Schwarzwald zieht, doch die Idylle trügt: Veronikas Tochter Merle (Miriam Morgenstern) ist es gar nicht recht, dass so kurz nach dem Tod ihres Vaters ein anderer Mann an der Seite ihrer Mutter steht. Zusätzlich belasten die notwendigen Renovierungsarbeiten den häuslichen Frieden: Weil alles teurer wird als geplant, will Veronika die Familienreserve angreifen, doch sie muss feststellen, dass Dora das Konto fast vollständig geplündert hat. In der Familie kommt es zum offenen Streit, den auch Sebastian, der ja etwas "vom Fach" versteht, nicht schlichten kann. Er hat Veronika verschwiegen, dass er dank teurer Scheidung und Jobverlust selbst in Finanznöten steckt. Als Veronika ausgerechnet durch Merle davon erfährt, ist sie tief von ihm enttäuscht. Und auch hier hat Dora ihre Finger im Spiel: Arglistig versucht sie, ihrer Enkeltochter einzureden, dass Sebastian es nur auf Veronikas Geld und das Hotel abgesehen hat. Erst nachdem Veronikas Sohn Stefan (Tim Morten Uhlenbrock) dahinter kommt, was Dora mit dem Geld gemacht hat, besinnt sich die Familie wieder aufeinander. Daran nicht ganz unbeteiligt ist der neue, junge Hausarzt der Familie: Dr. Philipp Kern (Kai Lentrodt) ist der einzige, auf den Dora hört.

    "Der Schwarzwaldhof - Falsches Spiel" ist eine Produktion der Cologne Film (Produzentin: Micha Terjung) in Zusammenarbeit mit Kromschröder & Pfannenschmidt im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Die Regie führt Imogen Kimmel ("Einmal Toskana und zurück"), das Drehbuch stammt von Christian Pfannenschmidt ("Mein Herz in Afrika"). Die Redaktion liegt bei Katja Kirchen (ARD Degeto). Das Erste zeigt den Fernsehfilm voraussichtlich im kommenden Jahr.

Pressekontakt:
presseagentur deutz, Tel. 0221/30 28 933, Fax 0221/30 28 934
E-Mail pr@deutz-zaboji.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer
Tel. 069/1509-336, Fax 069/1509-399, E-Mail degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: