ARD Das Erste

Das Erste
In dem Fernsehfilm "Eine Liebe in der Stadt des Löwen" (AT) starten Lara Joy Körner und Diana Körner ein neues Leben in Singapur

München (ots) - Die Dreharbeiten zu dem Fernsehfilm "Eine Liebe in der Stadt des Löwen" (AT) beginnen in Singapur am 6. Mai. Lara Joy Körner und Diana Körner wollen darin als Mutter und Tochter ihr Lebensglück in Singapur finden. In weiteren Rollen spielen Max Urlacher und Jason Chan, TV-Star in Singapur und Australien, sowie Li Lin Wong, Partnerin von Erol Sander in dem ARD-Degeto-Film "Eine Liebe im Zeichen des Drachen" (Sendetermin: Pfingstmontag, 11. Mai, 20.15 Uhr im Ersten). Gedreht wird voraussichtlich bis zum 31. Mai. Zum Inhalt: Anniela Hansen (Lara Joy Körner) sitzt auf gepackten Koffern: In Kürze wird die Grundschullehrerin mit Robert (Max Urlacher), ihrem Ehemann in spe, nach Singapur auswandern, um dort ein neues Leben zu beginnen. Nach der Heirat soll Robert die Firma von Annielas verstorbenem Vater weiterführen - der Wunschtraum ihrer Mutter Dorothea (Diana Körner). Anniela, die in Singapur aufgewachsen ist, will in einer Sprachschule Deutsch unterrichten. Doch dann kommt alles ganz anders. Nachdem Anniela Robert in den Armen seiner Ex-Freundin Julie (Marie Rönnebeck) erwischt hat, zerbrechen all ihre Pläne, aber sie fliegt trotzdem mit ihrer Mutter nach Singapur. Auch Dorothea hat Probleme, denn das Handelsunternehmen, das sie seit dem Tod ihres Mannes allein führt, steckt in finanziellen Schwierigkeiten, und Robert soll es aus den roten Zahlen holen. Während sich Anniela schnell einlebt und in ihrem Deutschkurs den sympathischen chinesischen Geschäftsmann Dai Sijie Wong (Jason Chan) kennenlernt, versucht Dorothea unermüdlich, Anniela und Robert wieder zusammenzubringen. Doch Anniela fühlt sich mehr und mehr zu Dai Sijie hingezogen und engagiert sich außerdem mit ihrer Freundin Ming Li (Li Lin Wong) für ein Kulturhaus, das abgerissen werden soll. Was sie nicht weiß: Dai Sijies Vater Zu Wong (Zhou Houren) ist ein einflussreicher Baulöwe, der auf dem Gelände des Kulturhauses ein Casino bauen möchte. Ausgerechnet Dai Sijie hat die Pläne mit entworfen ... "Eine Liebe in der Stadt des Löwen" ist eine Produktion der smeatonentertainment (Produzent: Michael Smeaton) im Auftrag der ARD Degeto für Das Erste. Regie führt Heidi Kranz, das Drehbuch stammt von Thomas Hernadi. Die Redaktion liegt bei Claudia Luzius (ARD Degeto). Pressekontakt: Medienbüro Wolf, Tel.: 089/30090-38, Fax: 089/30090-01, E-Mail: sw@iworld.de ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros Tel.: 069/1509-338, Fax: 069/1509-399, E-Mail: degeto-presse@degeto.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: