ARD Das Erste

Das Erste
"hart aber fair" am Mittwoch, 9. April 2008, um 21.45 Uhr live aus Berlin

München (ots) - Das Thema: Superstar statt Fleißarbeit - verfällt ein Land dem Castingwahn? Moderation: Frank Plasberg Die Gäste - Thomas M. Stein, Vorstandsvorsitzender der "313music JWP AG" und Jury-Mitglied der ersten und zweiten Staffel der RTL-Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" - Daniel Küblböck, Pop- und Jazz-Sänger, wurde durch "Deutschland sucht den Superstar" bekannt - Joy Fleming, Jazz-, Rock- und Schlagersängerin - Henryk M. Broder, SPIEGEL-Autor - Wolfgang Bergmann, Erziehungswissenschaftler und Kinderpsychologe In der Show, im Leben, im Job - überall wird gecastet. Und wir alle sind ein bisschen Bohlen: Daumen rauf, Daumen runter. Was passiert mit jungen Menschen, die sich öffentlich zur Superlusche machen lassen? Oder sind diese Shows ein gutes Training für unsere Leistungsgesellschaft? Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. So ist "hart aber fair" immer erreichbar: Tel: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail: hart-aber-fair@wdr.de Redaktion: Stefan Wirtz Pressekontakt: Dr. Lars Jacob Presse und Information Das Erste Tel.: 089/5900-2898 Fax: 089/5501259 E-Mail: lars.jacob@DasErste.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: