ARD Das Erste

Das Erste
Die besten Sprüche aus "Schmidt & Pocher" vom 3. April 2008

    München (ots) - Oliver Pocher: FIA-Präsident Max Mosley ist in einen Skandal verstrickt gewesen: Er ist in England auf so 'ner Party gewesen, einer kleinen Orgie mit ein paar Nutten, Drogen, Nazi-Kostümen - wie man in England sagt: Freitagabend.

    Oliver Pocher: Er wurde dabei heimlich gefilmt. Oder als Fachausdruck: Er wurde ge-lidl-t.

    Oliver Pocher: Bill von "Tokio Hotel" ist am Stimmband operiert worden. Liebe Fans, beruhigt Euch: Nach der OP wurde Bill direkt noch mal unters Messer gelegt - 4 Stunden: um die Frisur zu retten ...

    Harald Schmidt:10 Jahre Viagra - das ist das große Jubiläum. Als Betroffener muss ich fragen: Wann kommt endlich das Gegenmittel?

    Harald Schmidt: Als politischer Journalist muss ich das ernsthafter formulieren: "Viagra schuf mehr Härte-Fälle als Hartz IV."

    Harald Schmidt: Wer von Ihnen fährt zu Olympia nach Peking? Sie wissen, da gibt es unschöne Szenen wegen Tibet. Jetzt spricht man schon von Boykott. Das wäre wirklich schade; viele Sportler sagen: "Mensch, jetzt wird Olympia boykottiert - wozu habe ich jahrelang gespritzt?"

Pressekontakt:
Burchard Röver
Presse und Information Das Erste
Tel.: 089 / 5900 - 3867
E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: