ARD Das Erste

Das Erste
"W wie Wissen" am 6. April 2008 um 17.03 Uhr im Ersten

    München (ots) - Thema: Supersinne

    Sind Sinne trainierbar? Vielleicht kennen Sie das ja auch: Es gibt immer jemanden, der hört, sieht oder riecht Dinge viel früher oder besser als man selbst. Wer denkt, dass diese Menschen einfach talentierter sind oder über mehr Riechrezeptoren, bessere Augen oder Ohren verfügen als man selbst, liegt falsch. Diese Menschen haben den einen oder anderen Sinn nur besser trainiert. Wie das geht? "W wie Wissen" verrät es.

    Die Welt in Zahlen Sehen, Hören, Riechen, Schmecken, Fühlen - unsere Sinne vollbringen Tag für Tag Höchstleistungen. Überraschende Zahlen stecken dahinter - erklärt in unserer Welt in Zahlen.

    Blind zum Weltrekord Blinde, sagt man, haben ihre anderen Sinne ganz besonders geschärft. Aber blinde Leistungssportler - kann es so etwas geben? Die Dressurreiterin Anne-Greta Schricker hat ihre ganz eigene Methode der Orientierung entwickelt, sie "hört" die Entfernung zu den Wänden der Reithalle durch lautes Schnalzen. Ihr Ziel sind die Paralympics in Peking 2008. Hat sie eine Chance?

    Die spektakulären Sinne der Tiere Die meisten Spinnen verlassen sich nicht auf ihre Augen, sondern auf die Vibrationen ihrer Netze, wenn sie auf Beute lauern. Ganz anders die Springspinne. Sie hat zwar auch einfach gebaute Augen, aber sie kombiniert zwei "Weitwinkelaugen" und zwei "Teleobjektivaugen" miteinander und trifft so ihr Opfer mit tödlicher Präzision. "W wie Wissen" zeigt Sinnesleistungen von Tieren - mal sind sie sensationell, mal skurril.

    Der 6. Sinn - Gibt es das Bauchgefühl? In einer Gesellschaft, die eher auf die Vernunft setzt, hat sie einen schweren Stand:  die Intuition. Aber seit kurzer Zeit nehmen sowohl Neurowissenschaftler als auch Psychologen dieses Bauchgefühl ernst. Haben wir einen sechsten Sinn? Und kommt er wirklich aus dem Bauch?

    Moderation: Dennis Wilms

    Redaktionelle Koordination: Carola Richter, BR "W wie Wissen" im Internet unter www.DasErste.de/wwiewissen

    Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:
Agnes Toellner, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-3876, E-Mail: Agnes.Toellner@DasErste.de

Presseanfragen Dennis Wilms:
Enno Wiese, Tel.: 030/ 850 73 790, Fax: 030/850 73 799
E-Mail: mail@bbm-pr.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: