ARD Das Erste

Das Erste
"hart aber fair" am Mittwoch, 2. April 2008, um 21.45 Uhr live aus Köln

München (ots) - Das Thema: Arm durch Arbeit - wie Staat und Wirtschaft die Bürger plündern Moderation: Frank Plasberg Die Gäste - Ronald Pofalla, CDU-Generalsekretär - Sonja Bachtel, 77-jährige Rentnerin - Constanze Kastenhuber, Arbeitnehmerin und Mutter von drei Kindern - Ursula Engelen-Kefer, SPD-Vorstandsmitglied und ehem. stellv. DGB-Vorsitzende - Daniel Bahr, FDP, Mitglied im Bundesvorstand Ob Preise, Steuern oder Sozialbeiträge: Die Gier von Staat und Konzernen trifft vor allem die Mittelschicht. Trotz Lohnerhöhung bleibt seit Jahren weniger Geld zum Leben. Gleichzeitig versprechen Politiker Rentnern und Arbeitslosen mehr Geld. Wer soll die Wohltaten zahlen? Wann wird die Mitte der Gesellschaft entlastet? Interessierte können sich auch während der Sendung per Telefon und Fax an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung, Fragen, Ängste und Sorgen an die Redaktion übermitteln. So ist "Hart aber fair" immer erreichbar: Tel: 0800/5678-678, Fax: 0800/5678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de Redaktion: Stefan Wirtz Pressekontakt: Dr. Lars Jacob Presse und Information Das Erste Tel.: 089/5900-2898 Fax: 089/5501259 E-Mail: lars.jacob@DasErste.de Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: