ARD Das Erste

Das Erste
Pfingstsamstag ist Schule! Beim Thementag im Ersten steht Spaß im Stundenplan

    München (ots) - Am Samstag vor Pfingsten ist Schule?! Was zunächst als schlechte Nachricht für Schulkinder (und Lehrer) klingt, ist in Wahrheit eine richtig gute. Denn Schüler wie Lehrer können zu Hause bleiben und es sich vor dem Fernsehgerät bequem machen. Die Schule ist zu Pfingsten ein ebenso lehr- wie unterhaltsamer Themenschwerpunkt im Kinder- und Familienprogramm des Ersten.

    Ein wahrer Wissensmarathon steuert Pfingsten auf seinen mit Spannung erwarteten Schlussspurt zu: Im Schülerquiz "Die beste Klasse Deutschlands" (KI.KA/ARD) wird in den beiden Halbfinals am Pfingstsamstag und -sonntag, 10./11. Mai 2008, jeweils um 12.05 Uhr, und schließlich im Endspiel Pfingstmontag, 12. Mai 2008, um 11.00 Uhr der erste Titelträger ermittelt. Der bundesweite Schulwettbewerb, der nicht nur Wissen abfragt, sondern auch auf Schnelligkeit, logisches Denken und Teamgeist setzt, läuft bereits seit Anfang des Jahres. Aus über 700 Bewerbungen wurden 64 Klassen des 6. und 7. Schuljahrs ausgewählt und in einer "Qualifikationstour" des KI.KA, dem Kinderkanal von ARD und ZDF, kreuz und quer durch die Republik 32 Klassenverbände ermittelt. Seit dem 19. März liefern sich die Schüler von Schleswig bis München und von Frankfurt/Oder bis Duisburg vor den Augen der Fernsehzuschauer im KI.KA packende Wissensduelle. Die vier besten Klassen Deutschlands schaffen es Pfingsten in die Finalrunden im Ersten - und können Pfingstmontag den Titel und eine attraktive Klassenfahrt gewinnen.

    In der neuen Doku-Soap "Träume, Tränen, Töne" (MDR/ARD) geht für Johannes, Pauline, Lukas, Han-Gyeol und Joshua ein Traum in Erfüllung. Die fünf Jugendlichen zwischen zwölf und 14 Jahren haben es geschafft: Sie wurden unter Hunderten von Bewerbern ausgewählt und am UNESCO-Musikgymnasium Schloss Belvedere in Weimar aufgenommen. Damit beginnt für die fünf jungen Musiker eine aufregende und gleichzeitig anstrengende Zeit. Wie sie das erste Probejahr erleben, die freudigen Höhepunkte, aber auch die schmerzlichen Rückschläge zeigt die 13teilige Serie immer samstags um 10.30 Uhr im Ersten. Denn nur wer das Probejahr auf Schloss Belvedere mit guten Leistungen beendet, darf hoffen, dass sein Traum von einer Musikerkarriere wahr wird. Die Serie startet Pfingstsamstag um 10.30 Uhr mit einer Doppelfolge.

    Schon bevor im Weimarer Internat die Zeit der Träume, Tränen und Töne beginnt, will es Willi noch einmal wissen: Wie läuft's im Internat? Am Beispiel von Schloss Salem am Bodensee schildert "Willi wills wissen" (BR) Pfingstsamstag um 10.03 Uhr im Ersten den Tagesablauf in einem Internat. Los geht es mit Frühsport, die erste Stunde beginnt um 8 Uhr - aber nicht für Lars. Der Fünftklässler hat nämlich Stalldienst und muss die Tiere füttern. Schüler sollen nämlich in Salem neben den normalen Fächern auch lernen, Verantwortung zu übernehmen. Was Willi nicht wusste: Beim gemeinsamen Mittagessen herrscht die ersten zehn Minuten Schweigen. Nur dumm, wenn man als Reporter Fragen stellen will...

    In der 10. Folge der Kinder-Dokumentationsserie "Aktion Schulstreich" (BR) führt Moderatorin Karen die Zuschauer im Ersten um 11.30 Uhr nach Kempten im Allgäu. Die städtische Realschule braucht eine Schulstreich-Aktion, weil der Musiksaal lieblos und langweilig aussieht und den Schülern der Unterricht darin keinen rechten Spaß macht. Ein Schülerteam hat sich bei "Aktion Schulstreich" beworben und packt kräftig an, um den Musiksaal mit einer Menge eigener Ideen aufzupeppen. Das Motto: "Classic meets Rock".

    In "Wissen macht Ah!" (WDR) um 13.00 Uhr verraten Shary und Ralph, warum eine Schulstunde keine volle Stunde ist und wohin vor rund 100 Jahren die fehlende Viertelstunde verschwunden ist. Außerdem wird der Frage nachgegangen, weshalb man "nach Adam Riese" sagt und warum es Block- und Schreibschrift gibt. Zudem wird geklärt, was ein Abakus ist und wie man damit rechnen kann.

    Den Schultag im Ersten eröffnet jedoch bereits um 9.50 Uhr "neuneinhalb" (WDR/RBB) mit einem sehr ernsten Thema. Wie gewohnt aktuell und hintergründig nimmt sich auch das erklärende Nachrichtenmagazin im Kinderprogramm "Check Eins" des Themas "Mobbing auf dem Schulhof" an.

    Der Thementag Schule im Überblick

    Samstag, 10. Mai 2008 9.50 - 10.00 Uhr neuneinhalb Das CHECK EINS-Nachrichtenmagazin Thema: "Mobbing auf dem Schulhof"

    10.03 - 10.30 Uhr Willi wills wissen (BR) Wie läuft's im Internat?

    10.30 - 11.00 und 11.00 - 11.30 Uhr Träume, Tränen, Töne (MDR/ARD) 1. und 2. Folge der neuen Doku-Soap

    11.30 - 11.50 Uhr Aktion Schulstreich (BR) 10. Folge: Kempten

    11.50 - 12.00 Uhr neuneinhalb Das CHECK EINS-Nachrichtenmagazin Thema: "Mobbing auf dem Schulhof"

    12.05 - 13.00 Uhr Die beste Klasse Deutschlands (KI.KA/ARD) 1. Halbfinale der 6. Klassen

    13.00 - 13.30 Uhr Wissen macht Ah! (WDR) Ein Riese kommt selten allein

    Und weiter: Pfingstsonntag, 11. Mai 2008 12.05 - 13.00 Uhr Die beste Klasse Deutschlands (KI.KA/ARD) 2. Halbfinale der 7. Klassen

    Pfingstmontag, 12. Mai 2008 11.00 - 12.00 Uhr Die beste Klasse Deutschlands (KI.KA/ARD) Finale

Pressekontakt:
Dr. Bernhard Möllmann, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-2887
E-Mail: bernhard.moellmann@DasErste.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: