ARD Das Erste

Das Erste
Drehbeginn für zwei neue Filme der erfolgreichen TV-Reihe "Der Arzt vom Wörthersee"

    München (ots) - Die Dreharbeiten für zwei neue Folgen der beliebten Ärzte-Reihe haben begonnen. Liebe, Intrigen, ein falscher Pfarrer und ein rauschendes Hochzeitsfest sind im zweiten Anlauf die Zutaten für die neuen "Der Arzt vom Wörthersee"-Geschichten. Vor der Kamera steht wieder das prominent besetzte Ensemble mit Ulrich Reinthaller, Lara Joy Körner, Heinz Hoenig, Wolfgang Fierek und Erwin Steinhauer als neuem Pfarrer. Gedreht wird in Maria Wörth, Klagenfurt und Umgebung voraussichtlich bis zum 16. Oktober 2007.

    "Der Arzt vom Wörthersee - Ein Wink des Himmels" (AT): Max Benninger (Ulrich Reinthaller), der Gemeindearzt von Maria Wörth, und Susanne Scheuring (Lara Joy Körner), die das moderne Gesundheitszentrum am See leitet, wollen endlich heiraten. Ihr Vater Bürgermeister Rüdiger Scheuring (Heinz Hoenig) ist vom künftigen Schwiegersohn nicht wirklich überzeugt und Susannes Ex, Peter Wallböck (Tobias Hoesl), macht ihr beruflich das Leben schwer. Doch die Verliebten freuen sich auf ihre Hochzeit und besprechen mit dem neuen Pfarrer (Hary Prinz) alles Notwendige, nicht ahnend, dass es sich um einen Schwindler handelt. Als sich die Hochzeitsgäste in der Kirche versammeln, ertönt Feueralarm, und kurz darauf ist der angebliche Pfarrer verschwunden.

    "Der Arzt vom Wörthersee - Ein Rezept für die Liebe" (AT): Als bei Pfarrer Mathias Richter (Erwin Steinhauer) die Maria Wörther Gemeinde wieder in guten, aber strengen Händen ist, holen Susanne und Max ihre Hochzeit nach. Auf dem Fest lernt Kräuterexperte Johannes (Wolfgang Fierek) Susannes Freundin Elsa (Karin Thaler) kennen. Über ihre gemeinsame Leidenschaft Motorradfahren kommen sich die beiden näher. Außerdem läuft eine von Johannes angeführte Bürgerinitiative gegen die hochfliegenden Pläne von Bürgermeister Scheuring Sturm. Als die frisch Vermählten in die Flitterwochen aufbrechen wollen, erscheint Max´ Freund Thomas Gruber (Joachim Kretzer) in der Praxis. Seine Beschwerden stellen sich als Tuberkulose heraus. Alle, die mit ihm Kontakt hatten, müssen nun untersucht und die Hochzeitsreise verschoben werden.

    "Ein Wink des Himmels" (AT) und "Ein Rezept für die Liebe" (AT) der Reihe "Der Arzt vom Wörthersee" sind Koproduktionen der Graf Filmproduktion (Produzent: Klaus Graf) mit ARD Degeto und ORF. Regie führt Peter Weissflog nach einem Drehbuch von Gabriele Diechler. Die Redaktion liegt bei Hans-Wolfgang Jurgan (ARD Degeto) und Bernhard Natschläger (ORF). Das Erste zeigt die zwei neuen Filme voraussichtlich im kommenden Jahr.

Pressekontakt:
Medienbüro München, Michael Müller-Janke, Tel.: 089 / 361037-39,
Fax: 089 / 361037-45, E-Mail: info@medienbuero-muenchen.de
ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Regina Krachowitzer,
Tel.: 069 / 1509-336, Fax: 069 / 1509-399, E-Mail:
degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: