ARD Das Erste

Das Erste
Abschied nach 13 Jahren - Gerd Udo Feller verlässt den MARIENHOF

    München (ots) - Nach knapp 13 Jahren verlässt Gerd Udo Feller den MARIENHOF. Am morgigen Freitag, dem 10. August 2007, hat der gebürtige Saarländer in Folge 3.056 seinen letzten Auftritt als Friedrich Dettmer in der Daily im Ersten.

    Nach seiner Pensionierung sucht der beliebte Direktors des Erich-Kästner-Gymnasiums nach einem neuen Sinn in seinem Leben. Da er bei seiner Lebensgefährtin Inge (Viktoria Brams) auf Verständnislosigkeit stößt, kommt ihm das Angebot für eine gemeinsame Karibikkreuzfahrt mit Susi Schäfer (Nermina Kukic) gerade recht. Und so beschließt er, mit der quirligen Frohnatur in ein neues Leben aufzubrechen.

    Für Gerd Udo Feller, der seit Beginn der täglichen Ausstrahlung am 2. Januar 1995 zum Hauptcast gehört, ist es ein Abschied für immer. "Nie hätte ich gedacht, so lange dabei zu bleiben, jedoch entwickelte sich in den letzten Jahren ein spannender Arbeitsprozess, den ich heute nicht mehr missen möchte." Nach 2.878 Folgen macht Gerd Udo Feller endgültig Schluss mit seinem Alter Ego, dem hilfsbereiten Pädagogen, der schon so manch schwierigen Schüler mit Ach und Krach durchs Abi boxte. "Mein Kollege 'Dettmer' ist mir in den letzten Jahren sehr ans Herz gewachsen. Wir sind und bleiben gute Freunde." Der 64-Jährige genießt derzeit seinen "Ruhestand" und widmet sich fortan seiner Frau und dem gemeinsamen Haus in der Toskana.

    MARIENHOF im Internet: www.DasErste.de/marienhof

Pressekontakt:
Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel. 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Fotos unter: www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: