ARD Das Erste

Das Erste
Henriette Richter-Röhl und Sebastian Fischer kehren in den MARIENHOF zurück

    München (ots) - Die Zirkowski-Geschwister Elena (Henriette Richter-Röhl) und Emanuel (Sebastian Fischer) besuchen nach Jahren wieder ihre alte Heimat, den MARIENHOF. Aus traurigem Anlass: Ihre Mutter Regina (Susanne Steidle) ist todkrank.

    Emanuel Zirkowski alias Sebastian Fischer, der von 1996 bis 2002 die Rolle des Fieslings in der Erfolgs-Daily im Ersten spielte, intrigiert ab Montag, 6. August (Folge 3.153) wie zu seinen besten Zeiten. Seine Mutter Regina, die dringend auf eine Lebertransplantation angewiesen ist, setzt all ihre Hoffnung auf ihren Sohn, der als einziger Spender in Frage kommt. Doch wer den durchtriebenen Sohn von Regina kennt, weiß, dass er nichts umsonst macht. Und so unterbreitet er seiner Mutter ein Angebot, dass sie in ihrer Notsituation nicht ausschlagen kann. "Emanuel hat sich einfach nicht gebessert, deshalb war es für mich wunderbar spannend noch einmal in die Rolle des Fieslings zu schlüpfen", sagt der Allgäuer.

    Henriette Richter-Röhl ist in ihrer Rolle als Elena Zirkowski ab Folge 3.159, die voraussichtlich am 14. August ausgestrahlt wird, wieder im MARIENHOF, um sich von ihrer Mutter Regina zu verabschieden. Als werdende Mutter erlebt Elena in der Serie, wie nah Tod und Geburt beieinander liegen. Übrigens: Henriette Richter-Röhl erwartet im Herbst ihr erstes Kind.

    MARIENHOF im Internet: www.DasErste.de/marienhof

Pressekontakt:
Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel. 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel. 089/5900-3867, E-Mail: burchard.roever@DasErste.de

Fotos unter: www.ard-foto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: