ARD Das Erste

Das Erste: 5,49 Millionen Zuschauer sahen "Nora Roberts - Der weite Himmel"
Tagessieg für den Auftakt der vierteiligen Nora-Roberts-Reihe

    München (ots) - Am gestrigen Donnerstagabend erreichte der erste Film der aufwändig produzierten vierteiligen Nora-Roberts-Reihe "Der weite Himmel" 5,49 Millionen Zuschauer, was einem Marktanteil 19,1% entspricht. Damit war der romantische Thriller die Nummer 1 beim Publikum.

    ARD Degeto-Geschäftsführer Hans-Wolfgang Jurgan zur Reihe: "Nora Roberts ist eine Bestsellerautorin, deren Romane eine Auflage von inzwischen 300 Millionen Büchern weltweit erreicht haben. Die Geschichten von Nora Roberts enthalten sowohl Thriller-Elemente wie auch romantische Liebesgeschichten. Es sind spannende und dramatische Geschichten in deren Vordergrund starke und aktiv handelnde Frauen stehen."

    Das Erste zeigt noch drei weitere Roman-Verfilmungen mit prominenter Besetzung wie Heather Locklear, Jaqueline Bisset, Claire Forlani, jeweils donnerstags um 20.15 Uhr. Fortgesetzt wird die Reihe am kommenden Donnerstag, dem 19. Juli, mit dem romantischen Thriller "Nora Roberts -Verschlungene Wege": Reece Gilmore (Heather Locklear) fährt ziellos durch Amerika, um die Dämonen der Vergangenheit loszuwerden. Denn sie ist die einzige Überlebende eines Amoklaufs. Doch in dem verschlafenen Nest Angels Fall ist die Fahrt zu Ende, als ihr Auto eine Panne hat. Um die Reparatur bezahlen zu können, nimmt Reece einen Job als Köchin an. Schnell ist die mysteriöse junge Frau Tagesgespräch. Vor allem der gut aussehende Krimiautor Brody (Jonathon Schaech) interessiert sich für sie. Da wird Reece bei einem Ausflug Zeugin eines Mordes. In Panik flüchtet sie zum Sheriff, der jedoch keinerlei Beweise für eine solche Tat finden kann. Dafür scheint Reece immer seltsamere Dinge zu tun, an die sie sich später nicht erinnern kann. Verliert sie den Verstand, oder spielt der Mörder ein grausames Spiel mit ihr?

    "Nora Roberts" ist eine Produktion der Mandalay Television und Stephanie Germain Productions in Zusammenarbeit mit ARD Degeto und Tandem Communications.

Pressekontakt:
Burchard Röver, Presse und Information Das Erste
Tel. 089/5900-3867, Fax: 089/550-1259, E-Mail
burchard.roever@DasErste.de

ARD Degeto, Programmplanung und Presse, Nicole Marneros
Tel. 069/1509-338, Fax: 069/1509-399, E-Mail degeto-presse@degeto.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: