Diakonie Katastrophenhilfe

Pakistan: Tausende Menschen ohne Unterkunft
Diakonie Katastrophenhilfe hat sofort nach dem Beben mit Hilfe begonnen

Stuttgart (ots) - Die Diakonie Katastrophenhilfe hat unmittelbar nach dem Erdbeben in Pakistan mit ihrer Hilfe für die Opfer in der Provinz Baluchistan begonnen. Mitarbeiter lokaler Partnerorganisationen waren schon wenige Stunden nach der Katastrophe vor Ort. Sie berichten von mindestens 350 Todesopfern und 1.800 Verletzten. Durch die schweren Zerstörungen sind Tausende Menschen ohne Unterkunft. Hilfsgüter sind auf dem Weg. Für die Hilfe bittet die Diakonie Katastrophenhilfe dringend um Spenden.

Die Mitarbeiter der Partnerorganisationen verteilen zunächst 1.000 winterfeste Zelte, 4.000 Decken, 4.000 Pakete mit Hygieneartikeln und Nahrungsmitteln. Diese Hilfsgüter standen in einer Lagerhalle zur Verfügung und konnten sofort in die am schwersten betroffene Region Ziarat geschickt werden, die rund 50 Kilometer von der Stadt Quetta entfernt ist. Es müssten jetzt schnell weitere Hilfsgüter in das Erdbebengebiet geschickt werden, sagen die Helfer vor Ort. Die nächtliche Kälte mache den Menschen schwer zu schaffen, berichten sie.

Da das betroffene Gebiet dünn besiedelt ist und die Menschen in verstreut liegenden Dörfern leben, ist es schwierig, einen exakten Überblick über die Lage zu bekommen. Das Erdbeben hat den Berichten der Partner zufolge nicht nur viele Häuser zerstört, sondern auch Erdrutsche ausgelöst, die Straßen blockieren.

Die Diakonie Katastrophenhilfe und ihre Partner vor Ort arbeiten im Verbund des kirchlichen Hilfsnetzwerks ACT (Kirchen helfen gemeinsam). Die Helfer haben Erfahrung mit dem Einsatz in Erdbebengebieten. Verheerende Auswirkungen hatte im Oktober 2005 ein Beben der Stärke 7,6 in Nordwest-Pakistan und in Kaschmir. Damals starben 74.000 Menschen, 3,5 Millionen wurden obdachlos.

Für ihre Hilfe bittet die Diakonie Katastrophenhilfe um Spenden, Kennwort: "Erdbeben Pakistan" :

   Diakonie Katastrophenhilfe: Konto 502 707, Postbank Stuttgart, BLZ
   600 100 70 oder online www.diakonie-katastrophenhilfe.de/pakistan 
   Caritas international: Konto 202, Bank für Sozialwirtschaft
   Karlsruhe, BLZ 660 205 00 oder www.caritas-international.de 

Pressekontakt:

Rainer Lang: 0711-2159-147 oder 0175-40 69 316 
Original-Content von: Diakonie Katastrophenhilfe, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: