DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG

Forsa-Umfrage zeigt: Paketversender frustriert durch Warteschlangen (mit Bild)

Forsa-Umfrage zeigt: Paketversender frustriert durch Warteschlangen (mit Bild)
Alle Jahre wieder: Frust beim Versand von Weihnachtspaketen. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG"

Aschaffenburg (ots) - Wer in den nächsten Tagen schnell ein Weihnachtsgeschenk per Postversand verschicken möchte, findet sich oftmals in der alljährlichen Schlange vor dem Paketschalter wieder. Laut einer von DPD in Auftrag gegebenen forsa-Umfrage unter Verbrauchern ist jeder dritte Paketversender frustriert von zu langen Wartezeiten in der Vorweihnachtszeit. Über ein Drittel der Befragten gibt außerdem an, die Kosten für den Versand seien zu hoch.

Laut Umfrage werden vor allem die jüngeren Paketversender zwischen 18 und 44 Jahren beim Warten nervös und reagieren gereizt. Wer in der Regel fast alles schnell und bequem über das Internet erledigt, tut sich mit dem in der Schlange stehen offenbar besonders schwer. Je älter die befragten Paketversender, desto gelassener nehmen sie zwar die überlangen Wartezeiten hin, ärgern sich aber nach eigener Aussage umso mehr über zu hohe Versandkosten.

Schluss mit dem Frust

Eine Alternative zum Weihnachtsstress beim üblichen Postversand bietet der internationale Paket- und Expressdienstleister DPD: Deutschlandweit können Weihnachtspakete in rund 4.000 Paket-Shops ohne lange Wartezeiten und zu günstigen Preisen aufgegeben werden. Pakete, die am 21. Dezember bis spätestens 12 Uhr Mittag aufgegeben werden, stellt DPD mit dem Classic-Service in der Regel rechtzeitig am 23. Dezember zu. Sollte der Wetterbericht kurz vor Weihnachten allerdings Schnee- und Eischaos vorhersagen, sollten die Geschenke besser einen Tag früher versendet werden.

Für besonders kurzfristige Sendungen empfiehlt sich der DPD Express-Service: hiermit erreichen auch Pakete, die noch am 23. Dezember vor 12 Uhr mittags aufgegeben wurden, rechtzeitig ihren Bestimmungsort. Der Express-Service ist in ausgewählten DPD Paket-Shops verfügbar. Wo sich der nächstgelegene Paket-Shop befindet, und welche davon den Express-Service anbieten, zeigt der Paket-Shop-Finder auf www.dpd.com/de .

Wenn die Vorweihnachtszeit wie immer zu kurz ist und man es einfach nicht zum Paket-Shop schafft, kann man das Paket auch einfach bequem unter www.dpddirect.de online aufgeben und zuhause abholen lassen.

Pressekontakt:

DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG
Dr. Pia-Maria Zecevic
Director Communications
Wailandtstraße 1
D-63741 Aschaffenburg
Tel. +49 6021 492 7074

Original-Content von: DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DPD Dynamic Parcel Distribution GmbH & Co. KG

Das könnte Sie auch interessieren: