DPRG e.V.

Galaveranstaltung Deutscher PR-Preis GOLDENE BRÜCKE 2001 am 14. Oktober 2001 in Berlin

    Bonn (ots) - Der seit 1970 jährlich ausgeschriebene Deutsche
PR-Preis GOLDENE BRÜCKE wird als höchste Auszeichnung für Public
Relations im deutschsprachigen Raum am 14. Oktober in Berlin
verliehen. Die Galaveranstaltung bildet den Auftakt im Rahmen der
Internationalen PR-Konferenz des weltweiten Public Relations
Dachverbandes IPRA vom 14. bis 17. Oktober 2001.
    
    Ausgezeichnet werden in den Räumlichkeiten der Dresdner Bank am
Pariser Platz excellente und vorbildliche PR-Arbeiten von
Unternehmen, Organisationen, Institutionen und der öffentlichen Hand
sowie deren Beratern und Agenturen. Neben der in neun Kategorien
ausgeschriebenen GOLDENEN BRÜCKE wird seit 1999 zusätzlich der
GOLDENE PFEILER für herausragend umgesetzte taktische Instrumente und
Einzelmaßnahmen im Bereich der PR/Öffentlichkeitsarbeit vergeben. Der
Wettbewerb der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)
steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für
Wirtschaft und Technologie. Staatssekretär Siegmar Mosdorf wird 250
Gäste aus der nationalen sowie internationalen PR- und
Kommunikationsbranche begrüßen.
    
    Die Einladungs- bzw. Anmeldungsunterlagen stehen auf der
DPRG-Homepage unter: www.dprg.de - Rubrik 'Kurzmeldungen' - in
deutscher und englischer Sprache zum Download bereit. Anmeldeschluss
ist der 5. Oktober.
    
    
ots Originaltext: Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:

Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG)
Monika Prött, Projektleiterin und DPRG-Vizepräsidentin,
Tel.: 0511-95 39 40;
Stefan Fuhl, DPRG-Geschäftsstelle, Tel.: 0228-973 92 90

Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DPRG e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: