DPRG e.V.

Deutscher PR-Preis
"Goldene Brücke"/"Goldener Pfeiler" 2001 / Shortlist steht

    Bonn (ots) - Im Wettbewerb DEUTSCHER PR-PREIS "GOLDENE
BRÜCKE"/"GOLDENER PFEILER" 2001 der Deutschen Public
Relations-Gesellschaft e.V. (DPRG) ist die Vorentscheidung gefallen.
Auf der Fachjury-Sitzung am 14. August in Frankfurt wurden aus allen
Einreichungen 17 Projekte für eine GOLDENE BRÜCKE und 11
Einzelmaßnahmen für einen GOLDENEN PFEILER nominiert. Insgesamt lagen
den Jury-Mitgliedern 51 Bewerbungen um eine GOLDENE BRÜCKE und 19
Bewerbungen um einen GOLDENEN PFEILER vor.
    
    Die DPRG zeichnet mit dem DEUTSCHEN PR-PREIS "GOLDENE BRÜCKE" seit
1970 jedes Jahr exzellente Public Relations von Unternehmen,
Organisationen, Institutionen und der öffentlichen Hand sowie deren
Berater und Agenturen aus. Wie bereits in den vergangenen Jahren
stellte die Jury auch diesmal sehr hohe Ansprüche an die
Shortlist-Kandidaten. "Alle Bewerbungen zeugten von dem hohen Stand
von Professionalität in unserem Berufstand", hob der Jury-Vorsitzende
Manfred Piwinger hervor.
    
    Die diesjährigen Gewinner der GOLDENEN BRÜCKE werden auf der
Schlussjury-Sitzung Anfang September aus der Shortlist ermittelt und
im Rahmen eines Festaktes in den Räumen der Dresdener Bank in Berlin
am 14. Oktober 2001 bekanntgegeben.
    
    Jury-Vorsitz 2001:
    Manfred Piwinger (Image- und Kommunikationsberatung).
    
    Fach-Jury 2001:
    Fach-Jury: Torsten Albig (Dresdner Bank AG), Stephan M. Cremer
(TOPCOM Agentur für Communication GmbH), Jörg Christoffel
(Christoffel Kommunikation), Dr. Thomas Gauly (Altana AG), Ralf
Jaeckel ( Stellvertretender Vorsitzender der inkom), Albrecht Koch
(ehemals Nestlé).
    
    Schlussjury 2001:
    Thomas Achelis (Achelis & Partner GmbH Öffentlichkeitsarbeit),
Rupert Ahrens (GPRA-Präsident, AHRENS & BEHRENT Agentur für
Kommunikation GmbH), Prof. Dr. Barbara Baerns (Freie Universität
Berlin, Institut für Publizistik und Kommunikationswissenschaft),
Stephan Becker-Sonnenschein (DPRG-Präsident,more relations), , Prof.
Dr. Klaus Kocks (Volkswagen AG), Dr. Rolf Mühlmann (Oetker-Gruppe),
Dr. Eberhard Roloff (Deutsche Messe AG).
    
    
ots Originaltext: Deutsche Public Relations Gesellschaft
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Für Rückfragen:
Monika Prött,
Projektleiterin GOLDENE BRÜCKE
Telefon 0511/ 95 39 40

Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DPRG e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: