DPRG e.V.

Deutscher PR-Preis GOLDENE BRÜCKE 2001: 70 Einreichungen liegen Fachjury vor

    Bonn (ots) - Für den Deutschen PR-Preis GOLDENE BRÜCKE/GOLDENER
PFEILER 2001 liegen 70 Einreichungen vor - 51 Bewerbungen für die
GOLDENE BRÜCKE und 19 Beiträge für den GOLDENEN PFEILER.
    
    Die GOLDENE BRÜCKE ist die höchste Auszeichnung der Deutschen
Public Relations Gesellschaft e.V.(DPRG), Berufsverband
Öffentlichkeitsarbeit, Bonn, für exzellente Public Relations. Sie
wird seit 1970 jährlich verliehen.
    
    Die Fachjury wird in den nächsten Wochen alle eingereichten
Arbeiten sichten und danach eine Shortlist festlegen, die die besten
Bewerbungen in den verschiedenen Kategorien enthält. Aus diesen
Finalisten wählt dann die Gesamtjury die Preisträger.
    
    "Wir werden die Gewinner am 14. Oktober 2001 in Berlin im Rahmen
der PR-Konferenz der International Public Relations Association
(IPRA) bekannt geben und sie dort angemessen ehren können", so Monika
Prött, im DPRG-Vorstand für das Projekt zuständig.
    
ots Originaltext:
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragen: Deutsche Public Relations-Gesellschaft (DPRG)
Monika Prött,
Tel.(0511) 9 53 94-0

Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DPRG e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: