DPRG e.V.

Kardinal Lehmann wird "Kommunikator des Jahres 2008" Klaus-Peter Müller erhält den "Deutschen Image Award 2008"

    Berlin, 19. September 2008 (ots) - DPRG und F.A.Z.-Institut feiern die Preisträger des Deutschen PR-Preises und des Deutschen Image Awards im Kurhaus in Wiesbaden.

    Auf einer festlichen Gala erhielt Karl Kardinal Lehmann den Deutschen PR-Preis "Kommunikator des Jahres 2008" für seine herausragende persönliche internationale Kommunikations-leistung - Klaus-Peter Müller und seine Kommunikationsmanager Richard Lips von der Commerzbank AG und Heiner Herkenhoff vom Bundesverband deutscher Banken e.V. erhielten den renommierten "Deutschen Image Award 2008" - Hans Wilhelm Gäb wurde für sein Lebenswerk mit dem PR-Kopf 2008 ausgezeichnet -  Den Junior-Award erhielt Sylvia Pietzko - Die erste Auszeichnung der Prüfungs- und Zertifizierungsorganisation der deutschen Kommmunikationswirtschaft (PZOK) prämierte Silke Mockert für die beste Gesamtleistung und Dominique Köhler für die beste PR-Konzeption.

    Spitzenleistungen der PR und des Kommunikationsmanagements zeichneten DPRG und F.A.Z.-Institut im stilvollen Rahmen bei der Gala am 19. September im Kurhaus  in Wiesbaden aus. 570 PR-Spezialisten sowie Topmanager aus Wirtschaft und Verbänden erlebten eine glanzvolle Preisverleihung, durch die die Fernsehjournalistin Anja Kohl, "Börse im Ersten", führte. Die Gala war der festliche Höhepunkt des 50-jährigen DPRG-Jubiläums mit dem Motto "Kommunikation geht weiter...". Vor Ort wurden  21  PR-Preise, "der Deutsche Image Award", "der Kommunikator des Jahres", "der PR-Kopf", der "Junior-Award" und die besten PZOK-Prüfungsabsolventen vergeben. Das Programm wurde durch die Showeinlage des Profitanzpaares Sergej Diemke und Katerina Timofeeva, (1. Platz Weltmeisterschaft 10 Tänze 2007), abgerundet.

    Der Deutsche PR-Preis wird von der Deutschen Public Relations Gesellschaft e.V. (DPRG) und dem F.A.Z.-Institut verliehen. "Der Deutsche PR-Preis" ist die höchste Auszeichnung im deutschsprachigen Raum für exzellent geplante und umgesetzte PR-Konzepte. Mit 350 Einreichungen hat der PR-Preis nochmals gegenüber dem Vorjahr mit 4% Steigerung zugelegt.  "Die hohe Zahl und Qualität der Einreichungen und der Teilnehmerrekord an der Gala sprechen für die große Akzeptanz des Deutschen PR-Preises. Wir freuen uns über den Erfolg der hervorragenden Zusammenarbeit zwischen DPRG und F.A.Z.-Institut und gratulieren der DPRG zum 50jährigen Bestehen", betonte Volker Sach, Geschäftsführer des F.A.Z.-Instituts.

    Kommunikator des Jahres

    Karl Kardinal Lehmann, Bischof von Mainz, ist das erste Kirchenoberhaupt, das mit dem Deutschen PR-Preis "Kommunikator des Jahres" ausgezeichnet wird. Die international besetzte Jury führender Kommunikationsfachleute aus Wirtschaft, Wissenschaft und Agenturen wurde von Prof. Dr. Peter Szyszka geleitet.

    "Karl Kardinal Lehmann hat mit schöpferischer Kraft und seiner herausragenden Dialogfähigkeit einen wesentlichen Beitrag zur Verständigung in der Gesellschaft geleistet. Wir danken ihm für diese herausragende persönliche Kommunikationsleistung", würdigte DPRG-Präsident Ulrich Nies den Kardinal.

    Deutscher Image Award Für die beste Reputation in den internationalen Medien wurde Commerzbank-Manager Klaus-Peter Müller mit dem Deutschen Image-Award gemeinsam mit seinen Kommunikationsmanagern Richard Lips von der Commerzbank und Heiner Herkenhoff vom Bundesverband deutscher Banken e.V. ausgezeichnet. Der Deutsche Image-Award wird verliehen von dem F.A.Z.-Institut, PRIME research international und der DPRG.

    PR-Kopf des Jahres 2008 Für sein kommunikatives Lebenswerk erhielt Hans Wilhelm Gäb, Aufsichtsratsvorsitzender der Stiftung Deutsche Sporthilfe und der Deutschen Sport Marketing GmbH, die Auszeichnung PR-Kopf 2008. Gäb hat sich jahrzehntelang im Rahmen seines Ehrenamtes für die Organspende engagiert. Für diese kommunikative Höchstleistung würdigte die DPRG Hans Wilhelm Gäb bereits mit dem Sonderpreis "Goldener Pfeiler" im Jahr 1998 im Rahmen der Preisverleihung der damaligen "Goldene Brücke".

    Aus dem Kreis der Prüfungsabsolventen der PZOK-Prüfungen zum PR-Berater (DPRG) wurden auch in diesem Jahr wieder die Teilnehmer mit der besten Gesamtleistung und der besten PR-Konzeption prämiert. Silke Mockert, PR PLUS Kurs 33, überzeugte mit der besten Gesamtleistung. Dominique Köhler, PR Dual Kurs 13, konnte die Auszeichnung für ihre PR-Konzeption "Ergotherapie - ein Weg zu mehr Selbstständigkeit" entgegennehmen.

    Der Deutsche PR-Preis 2008 wird unterstützt durch: Adidas Group, AUSSCHNITT Medienbeobachtung, AWD Holding AG, Bayer AG, Bertelsmann AG, Bosch GmbH, Deutsche Post AG, ING-DiBa AG, >kommunikationsmanager, Lanxess AG, news aktuell, DKV, jcommunicate, O2 Germany GmbH & Co. OHG, Prime Research, Skoda Auto Deutschland GmbH  und den Zimpel Verlag/GWV Fachverlage GmbH.

    Die Preisträger

    Kategorie Change Communication

    Titel: "Creating the Driving Force - Integrations- und Mitarbeiterkampagne der Bayer Schering Pharma AG" Einreicher: Pleon GmbH (GPRA) Auftraggeber: Bayer Schering Pharma AG

    Kategorie Interne Kommunikation

    Titel: "Initiative IT-Fitness" Einreicher: Fink & Fuchs Public Relations AG, zusammen mit Pleon GmbH (GPRA), WE DO communication GmbH Auftraggeber: Microsoft Deutschland GmbH

    Kategorie Konflikt- und Krisenkommunikation

    Titel: "Grohe AG und die Heuschreckendebatte" Einreicher: Hering Schuppener, Unternehmensberatung für Kommunikation GmbH Auftraggeber: Grohe AG

    Kategorie Wertschöpfung durch Kommunikation

    Titel: "Globale Kommunikations-Steuerung und -Controlling bei Henkel" Einreicher: Henkel KGaA

    Kategorie Presse- und Medienarbeit

    Titel: "Medtronic Medienpreis - Medizin Mensch Technik: Einführung und Etablierung Einreicher: TOPCOM Communication GmbH (GPRA)

    Kategorie Interne Kommunikation / Mitarbeiterkommunikation

    Titel: "Flying Carpet - Fliegende Teppiche" Einreicher: handl.e pictures Auftraggeber: Otto Group

    Kategorie Public Affairs / Lobbying

    Titel: "VDV-Aktionsbündnis - Bustour "Wir bringen die Wirtschaft in Fahrt" Einreicher: fischerAppelt Kommunikation GmbH (GPRA) Auftraggeber: Verband Deutscher Verkehrsunternehmen e.V. (VDV)

    Kategorie Vertriebsunterstützende PR-Arbeit

    Titel: "Im neuen Jahr besser pendeln" Einreicher: achtung! kommunikation GmbH (GPRA) Auftraggeber: DB Regio Bayern

    Kategorie PR-Arbeit klein- und mittelständischer Unternehmen

    Titel: iMakler - Die Alternative zum Makler" Einreicher: Klenk & Hoursch GmbH & Co. KG Auftraggeber: iMakler

    Kategorie PR-Arbeit öffentlicher Einrichtungen

    Titel: "Studiengebühren zahlen sich aus" Einreicher: Universität Mannheim

    Kategorie Verbände

    Titel: "Neuausrichtung und -positionierung des Tourismusverbands Ostbayern e.V." Einreicher: CP/COMPARTNER Agentur für Kommunikation GmbH (GPRA) Auftraggeber: Tourismusverband Ostbayern e.V.

    Kategorie Gesundheit

    Titel: Bundesweite Aufklärungskampagne zur Vorbeugung von Gebärmutterhalskrebs: "tell someone: Ich sag's weiter - Du auch?" Einreicher: Circle Comm - Agentur für Gesundheitskommunikation

    Kategorie Ernährung / Food

    Titel: "Check deinen Snack mit Jack the Snack - Der SPAR Schulwettbewerb für die gesunde Schulpause Einreicher: alphaaffairs Kommunikationsberatung GmbH Auftraggeber: SPAR Österreichische  Warenhandels-AG

    Kategorie Technologie

    Titel: "Bayer-Forschung erfolgreich kommunizieren" Einreicher: Bayer AG

    Kategorie Umwelt / Natur

    Titel: Klimaschutz-Projekt: "Kleiner Beitrag - große Wirkung" Einreicher: Philips GmbH

    Kategorie Online-Relations

    Titel: "Erfolg der Corporate Website planbar machen" Einreicher: Web Excellence Forum Auftraggeber: MLP Finanzdienstleistungen AG

    Kategorie Corporate Publishing / Einzelpublikationen

    Titel: "Gesundheit und mehr..." - ein Name ist Programm Einreicher: Universitätsklinikum Leipzig

    Kategorie Events

    Titel: "Fisherman's Friend StrongmanRun 2007" Einreicher: megacult GmbH Auftraggeber: Fisherman's Friend CFP Brands Süßwarenhandels GmbH & Co. KG

    Kategorie Mitarbeiterzeitschriften

    Titel: you and me Einreicher: G+J Corporate Media GmbH Auftraggeber: Deutsche Telekom AG

    Sonderpreise der Jury in der Kategorie PR-Arbeit öffentlicher Einrichtungen

    Titel: "Kein Täter werden - Prävention von sexuellem Kindesmissbrauch im Dunkelfeld" Einreicher: Scholz & Friends Agenda Auftraggeber: Institut für Sexualwissenschaft und Sexualmedizin, Universitätsklinikum Charité

    Titel: "Mein neunter Oktober" Einreicher: Leipzig Tourismus & Marketing GmbH

    Sonderpreis DPRG Junior Award

    Titel: "(im) Heim begleiten" Einreicher: Sylvia Pietzko (PR Plus Heidelberg/ Universität Konstanz)

Pressekontakt:
Ansprechpartner:
Ulrich Nies, DPRG-Präsident, Tel.: 0621 - 6 04 19 05
Volker Sach, Geschäftsführer F.A.Z.-Institut, Tel.: 069 - 75 91 12 42
Diese Meldung finden Sie auch unter
www.dprg.de und www.faz-institut.de/pr-preis

Original-Content von: DPRG e.V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DPRG e.V.

Das könnte Sie auch interessieren: