DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

DEG fördert russischen Anbieter von Kommunikationsdienstleistungen

Köln (ots) -

   - Langfristiges Darlehen in Höhe von 30 Mio. US-Dollar für 
Wintergate Holdings Ltd.
   - Ausbau der Kommunikationsinfrastruktur in Russland 

Während der Mobilfunkmarkt in Russland über die letzten Jahre ausgebaut wurde, fehlt es vor allem in ländlichen Regionen an leistungsstarken Festnetz- und Internetleitungen. Daher gewährt die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH der Telekommunikationsgruppe Wintergate Holdings Ltd. (Wintergate) ein langfristiges Darlehen in Höhe von 30 Mio. US-Dollar für den Erwerb weiterer Kommunikationsgesellschaften und den Ausbau ihrer bestehenden Aktivitäten in Russland sowie den übrigen GUS-Staaten. "Durch unser Engagement ermöglichen wir Wintergate, sein Breitbandangebot auszubauen und so die Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten in Russland deutlich zu verbessern", sagte Philipp Kreutz, Mitglied der DEG-Geschäftsführung, anlässlich der Vertragsunterzeichnung.

Wintergate bietet über seine russischen Tochtergesellschaften nationale und internationale Festnetztelefonie, Datenaustausch, Internetanbindung und Voice-Over-IP-Dienste für russische Privat- und Geschäftskunden an. Mehrheitseigner der Gesellschaft ist Russia Partners, einer der ältesten und größten Private Equity Fonds innerhalb der GUS-Staaten. Seit seiner Gründung im Jahre 1991 hat sich Russia Partners zum führenden Unternehmen bei der Einwerbung von langfristigem privatem Beteiligungskapital aus den USA sowie von ausländischen institutionellen Investoren in die Region entwickelt.

Während in der Europäischen Union 78 von 100 Einwohnern einen Telefonanschluss besitzen, sind es in Russland derzeit nur 31. Wintergate zielt darauf ab, die Telekommunikationsinfrastruktur in Russland auszubauen und auch den Betrieb und die Wartung einer solchen Infrastruktur zu gewährleisten. Dadurch werden die Informations- und Kommunikationsmöglichkeiten deutlich verbessert.

Die DEG, ein Unternehmen der KfW Bankengruppe, engagiert sich seit den 1990er Jahren gezielt in Telekommunikationsvorhaben der Privatwirtschaft, um durch langfristige Förderung zu nachhaltigen Entwicklungswirkungen beizutragen. Anfang Juli 2010 nahm das von der DEG finanzierte Breitbandkabel Main One den Betrieb auf und versorgt nun Westafrika mit besseren Kommunikationsmöglichkeiten via Internet und Telefon.

Pressekontakt:

Anja Strautz
Stellv. Pressesprecherin

DEG - Deutsche Investitions- und
Entwicklungsgesellschaft
Strategie und Kommunikation
Kämmergasse
50933 Köln

Tel.: +49 221 4986 1474
Fax: +49 221 4986 1292
mailto:STZ@deginvest.de

http://www.deginvest.de

Original-Content von: DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: