DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Kreditlinie in Höhe von 10 Mio US-$ fördert Projekte in strukturschwachen Regionen Brasiliens
DEG baut seine Zusammenarbeit mit der privaten brasilianischen Geschäftsbank Unibanco S.A. aus

Köln (ots) - Die DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft mbH, Köln, gewährt der Uniao de Bancos Brasileiros S.A. (Unibanco) ein langfristiges Darlehen in Höhe von 10 Mio US-$, um gezielt private Projekte in strukturschwachen Regionen Brasiliens insbesondere im Infrastrukturbereich zu fördern. Große regionale Disparitäten zwischen dem prosperierenden Süden und Südosten und den deutlich ärmeren Landesteilen im Norden, Nordosten und den zentralen Landesteilen kennzeichnen Brasilien. Die unzureichende Infrastruktur dieser Regionen ist eines ihrer wesentlichen Entwicklungshemmnisse. Die in den nächsten Jahren und Jahrzehnten erforderlichen Infrastrukturinvestitionen übersteigen die Finanzierungsmöglichkeiten der öffentlichen Haushalte bei weitem. Die brasilianische Regierung hat deshalb den Bereich Infrastruktur im Rahmen des weltweit größten Privatisierungsprogramms für privates Kapital geöffnet. Als zentrales Problem bei den Investitionen in diesen Regionen zeigt sich der Mangel an langfristigen Finanzierungen. Geschäftsbanken sind in der Regel nicht oder nur sehr eingeschränkt zu Investitionsfinanzierungen mit Laufzeiten von mehr als zwei Jahren bereit. Die DEG als Langfristfinancier stellt über ihr Engagement mit acht Jahren Laufzeit die erforderlichen Mittel zu marktorientierten Konditionen zur Verfügung und trägt so zur Entwicklung der Region bei. Geplant sind u.a. die Finanzierung von Investitionen im Energiesektor, der nach der Privatisierung vor einer Modernisierung steht sowie Industrievorhaben mit Exportorientierung. Mit Unibanco, der drittgrößten privaten Geschäftsbank des Landes, hat die DEG einen Partner, der über das erforderliche Regional- und Projektfinanzierungs-Know-how verfügt. Aufgrund seiner Erfahrung als Financial Advisor und Arranger in diesen schwierigen Regionen ist Unibanco in der Lage, die nicht unerheblichen Risiken von Infrastrukturprojekten zu identifizieren und zu strukturieren. Damit schafft Unibanco die Voraussetzungen für das Engagement von anderen Kapital- und Darlehensgebern bei solchen Projekten. Bereits 1997 gewährte die DEG der Unibanco eine Kreditlinie, speziell um mittlere Unternehmen zu unterstützen. Am Unibanco ist unter anderem die deutsche Commerzbank AG beteiligt. ots Originaltext: DEG Im Internet recherchierbar: http://recherche.newsaktuell.de Ihr DEG-Ansprechpartner: Hubertus Graf von Plettenberg Telefon: (02 21) 49 86-1 41 Telefax: (02 21) 49 86-2 92 eMail: pb@deginvest.de Original-Content von: DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: DEG - Deutsche Investitions- und Entwicklungsgesellschaft

Das könnte Sie auch interessieren: