Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Hans Peter Stihl und Eva Mayr-Stihl erhalten Preis Soziale Marktwirtschaft 2009 der Konrad-Adenauer-Stiftung

Berlin (ots) - Die Geschwister Hans Peter Stihl und Eva Mayr-Stihl werden in diesem Jahr mit dem Preis Soziale Marktwirtschaft der Konrad-Adenauer-Stiftung ausgezeichnet.

Eva Mayr-Stihl und Hans Peter Stihl haben das väterliche Unternehmen, in das beide vor 50 Jahren eingetreten sind, zum Weltmarktführer für Motorsägen und die STIHL-Produkte zur Weltmarke gemacht. Im Jahr 2008 war die Stihl-Gruppe in 160 Ländern tätig und erwirtschaftete mit weltweit 11.000 Mitarbeitern einen Umsatz von 2,1 Mrd. Euro. Bis Mitte 2002 waren Hans Peter Stihl als Vorstandsvorsitzender der STIHL-Gruppe und Eva Mayr-Stihl als seine Stellvertreterin operativ im Unternehmen tätig. Hans Peter Stihl ist seitdem Beiratsvorsitzender der Unternehmensgruppe und Aufsichtsratsvorsitzender der STIHL AG, Eva Mayr-Stihl ist seine Stellvertreterin im Beirat und Mitglied des Aufsichtsrats.

In der Begründung der Jury heißt es: "Die Geschwister Eva Mayr-Stihl und Hans Peter Stihl geben ein herausragendes Beispiel für ebenso innovative wie traditionsbewusste Familienunternehmer, die auf nachhaltigen Unternehmenserfolg setzen, das unternehmerische Wohl mit der Verantwortung für die Arbeitnehmer verbinden und sich - weltweit tätig - ihrer regionalen und nationalen Wurzeln bewusst bleiben."

Nach Werner Otto, Berthold Leibinger, Helmut O. Maucher, Hans Bruno Bauerfeind, Sybill Storz, Arend Oetker und Peter Wichtel wird der achte Preis Soziale Marktwirtschaft erstmals an zwei Persönlichkeiten überreicht. Mit dem undotierten Ehrenpreis zeichnet die Konrad-Adenauer-Stiftung Persönlichkeiten aus, die sich mit herausragendem unternehmerischem Handeln, aber auch durch die Wahrnehmung sozialer und gesellschaftlicher Verantwortung um die Soziale Marktwirtschaft verdient gemacht haben.

Die Preisverleihung findet am 11. November 2009 in der Frankfurter Paulskirche statt. Die Festrede hält Bundeswirtschaftsminister Karl-Theodor zu Guttenberg MdB, Laudator ist der baden-württembergische Ministerpräsident Günther H. Oettinger MdL.

Weitere Informationen zum Preis sowie zu den Preisträgern finden Sie unter: http://www.kas.de/preis-soziale-marktwirtschaft

Pressekontakt:

_________________

Uta Hellweg | Pressesprecherin | Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. |
Telefon: 030/26996 - 3222 | mailto:KAS-Pressestelle@kas.de |
http://www.kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: