Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Wolfgang Schäuble, Lena Schöneborn und Thomas Bach zum Thema "Doping"
X. Sportforum der Konrad-Adenauer-Stiftung in Leipzig

Berlin (ots) - Zum X. Eichholzer Sportforum lädt die Konrad-Adenauer-Stiftung am 23./24. Oktober 2008 unter dem Titel "Brauchen wir Goldmedaillen? - Sport und Sportler im Spannungsfeld zwischen gesellschaftlichen Erwartungen und Leistungssteigerung durch Doping" Sportler, Politiker, Funktionäre, Mediziner und Ethiker nach Leipzig ein.

Das Sportforum greift das Thema "Doping" in seiner gesamten Breite auf, beleuchtet aktuelle wie grundsätzliche Facetten und wagt einen Blick in die Zukunft. Darüber hinaus wird der Aspekt der Funktion des Sports in der Politik - von der Völkerverständigung bis zu seiner Instrumentalisierung - angesprochen.

Den einleitenden Impuls "Doping und die Verantwortung des Staates" gibt der Bundesminister des Inneren, Dr. Wolfgang Schäuble MdB. Podiumsbeiträge und weitere Impulse geben u.a. auch die Olympiasiegerin 2008 im Modernen Fünfkampf, Lena Schöneborn, der Leiter des Institutes für Biochemie an der Sporthochschule in Köln, Prof. Dr. Wilhelm Schänzer, der Tübinger Theologe Prof. Dr. Dietmar Mieth und der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes, Dr. Thomas Bach.

Sehr herzlich laden wir Sie zu diesem Sportforum in das NH-Hotel Leipzig Messe (Fuggerstraße 2, 04158 Leipzig) ein.

Das vollständige Programm und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.kas.de/sportforum2008

Wir bitten um Ihre Akkreditierung unter der E-Mail: kas-pressestelle@kas.de oder Tel. 030-269963272.

Pressekontakt:

__________________________

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sprecherin: Uta Hellweg

Klingelhöferstr. 23
10907 Berlin

Telefon: 030/26996 - 3222
Telefax: 030/26996 - 3261

E-mail: KAS-Pressestelle@kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: