Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Preisverleihung Deutscher Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung 2007 in Hamburg

Berlin (ots) -

   Termin:   Montag, 25. August 2008, 11.00 - 13.00 Uhr
   Ort:      Hamburger Rathaus, Rathausmarkt, 20095 Hamburg 

Eine der begehrtesten Auszeichnungen der Zeitungsbranche, der Deutsche Lokaljournalistenpreis der Konrad-Adenauer-Stiftung, wird in diesem Jahr zum 28. Mal verliehen.

Der erste Preis geht an das Hamburger Abendblatt. Der 2. Preis wird zu gleichen Teilen an die Badische Zeitung und die Freie Presse in Zwickau vergeben.

Weitere Preisträger sind: Braunschweiger Zeitung, Fränkischer Tag, Friedberger Allgemeine, Hamburger Morgenpost, Leipziger Volkszeitung, Schwäbische Zeitung, Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Zeitung - Ausgabe Ludwigsburg, Tölzer Kurier, Trierischer Volksfreund.

Programm:

   Begrüßung 
   -   Senatorin Prof. Dr. Karin von Welck, Präses der Behörde für
       Kultur, Sport und Medien der Freien und Hansestadt Hamburg
   -   Jan Bayer, Verlagsgeschäftsführer Hamburger Abendblatt 
   -   Dr. Gerhard Wahlers, Stellvertretender Generalsekretär der 
       Konrad-Adenauer-Stiftung 

Festrede "Was eine Stadt lebenswert macht"

   -   Karl Dietrich Seikel, Medienkoordinator beim ersten 
       Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg 
   Preisverleihung
   -   Dr. Dieter Golombek, Sprecher der Jury 
   Schlusswort
   -   Menso Heyl, Chefredakteur Hamburger Abendblatt 

Zur Preisverleihung laden wir Sie recht herzlich ein. Um Akkreditierung wird gebeten unter E-Mail kas-pressestelle@kas.de oder unter Telefon 030/26996-3272.

Pressekontakt:

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V.

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Sprecherin: Uta Hellweg

Klingelhöferstr. 23
10907 Berlin

Telefon: 030/26996 - 3222
Telefax: 030/26996 - 3261

E-mail: KAS-Pressestelle@kas.de

Original-Content von: Konrad Adenauer Stiftung e. V., übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Konrad Adenauer Stiftung e. V.

Das könnte Sie auch interessieren: