Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Viele Bahnen in Köln verspätet - Bei Test hält nur jede zehnte Bahn Fahrplan ein - KVB veröffentlicht Pünktlichkeitsstatistik nicht

Köln (ots) - Viele Stadtbahnen im Netz der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) fahren mit teils erheblicher Verspätung, auch fallen sie häufiger aus. Den subjektiven Eindruck vieler Fahrgäste hat ein Stichproben-Test des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe) bestätigt. Demnach hält auf einigen Linien im Durchschnitt nur jede zehnte Bahn den Fahrplan ein. Besonders stark verspätet waren in den Tests an unterschiedlichen Tagen die Linien 3 und 4 sowie die 16 und die 18. Gründe für die Störungsanfälligkeit sind das komplexe Kölner Liniennetz, aber auch Unfälle, Falschparker sowie Probleme mit Signalen und Weichen. Die KVB weigert sich, ihre interne Pünktlichkeitsstatistik zu veröffentlichen.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149
Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: