Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Kölner Polizeipräsident will nach Regierungswechsel in NRW nicht nach Düsseldorf wechseln

Köln (ots) - Der Kölner Polizeipräsident Jürgen Mathies hat Ambitionen auf eine leitende Position im nordrhein-westfälischen Innenministerium dementiert. "Ich sehe meine persönliche Herausforderung in meiner jetzigen Funktion", sagte der 57-Jährige dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe). Nach Informationen der Zeitung gilt Mathies, der als Folge der Ereignisse in der Silvesternacht 2015/2016 zum Leiter der Kölner Behörde berufen wurde, als Kandidat für die Nachfolge des scheidenden Abteilungsleiters Polizei im Innenministerium, Wolfgang Düren.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149
Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: