Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Kölner Polizei soll Fahndung bei Terrorverbindung nach NRW koordinieren

Köln (ots) - Falls es nach den Anschlägen in Brüssel Hinweise auf Verbindungen nach Nordrhein-Westfalen gibt, soll das Polizeipräsidium Köln nach Informationen des "Kölner Stadt-Anzeiger" (Mittwoch-Ausgabe) die aktuelle Fahndung koordinieren. Dies gilt auch für den Fall, dass Unterstützer der Brüsseler Zelle über die Grenze nach Deutschland fliehen.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: