Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Reporter ohne Grenzen zum Fall Mansur: Deutschland darf nicht Komplize Kairos werden

Köln (ots) - Die Hilfsorganisation "Reporter ohne Grenzen" hat Deutschland im Fall des in Berlin festgenommenen Al-Dschasira-Journalisten Ahmed Mansur aufgefordert, "sich nicht zum Komplizen des ägyptischen Regimes zu machen". Dies sagte "Reporter ohne Grenzen"-Geschäftsführer Christian Mihr dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe). Es müsse sichergestellt werden, dass es sich nicht um ein politisch motiviertes Vorgehen Kairos gegen den bekannten TV-Moderator handle. "Die Staatsanwaltschaft muss den Fall jetzt schnell und unmissverständlich aufklären", so Mihr.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: