Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: AfD-Chef Lucke: CDU hat Angst vor der AfD Parteivorsitzender rechnet mit Einzug in drei ostdeutsche Landtage

Köln (ots) - Mit dem Einzug seiner Partei in alle drei Landtage rechnet der Vorsitzende der Alternative für Deutschland, Bernd Lucke, bei den bevorstehenden Wahlen in Sachsen, Thüringen und Brandenburg. Dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montagsausgabe) sagte der AfD-Chef, dass seine Partei niemandem "ein Koalitionsangebot machen" werde. "Aber wenn CDU oder SPD vernünftig mit uns sprechen wollen", werde die AfD sich "dem nicht verweigern". Lucke wies den Vorwurf von CDU-Generalsekretär Peter Tauber zurück, seine Partei sei reaktionär. Dem CDU-Manager mache "Angst", dass manche der AfD-Positionen "die CDU früher selbst vertreten" habe.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: