Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Debatte über Albigs Vorstoß - Grünen-Experte fordert Ausweitung der Lkw-Maut

Köln (ots) - Der Verkehrsexperte der Grünen im nordrhein-westfälischen Landtag, Arndt Klocke, hat in der Debatte über eine neue Straßensanierungs-Abgabe gefordert, die Fahrer von Lastwagen stärker zur Kasse zu bitten. "Laster sind für die meisten Straßenschäden verantwortlich - daher muss es zunächst um eine Ausweitung der Lkw-Maut gehen", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe). Erst danach könne der Vorschlag von Schleswig Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig in Betracht gezogen werden, der eine Abgabe für alle Autofahrer verlangt. Albig weise zurecht auf die Unterfinanzierung hin, sagte Klocke. Straßensanierung müsse dabei Vorrang vor Neubau haben, fügte er hinzu.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149
Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: