Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Bistum Limburg veröffentlicht Prüfbericht zu Bischofsresidenz

Köln (ots) - Der Prüfbericht zur Finanzierung der Limburger Bischofsresidenz soll unmittelbar nach Bekanntgabe der Abberufung von Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst am Nachmittag veröffentlicht werden. Dies berichtet "ksta.de", die Online-Ausgabe des "Kölner Stadt-Anzeiger", unter Berufung auf hochrangige Quellen der Deutschen Bischofskonferenz. Der Vatikan habe den Umgang mit dem Experten-Dossier, das im Auftrag der Bischofskonferenz erstellt und Papst Franziskus als Grundlage seiner Entscheidung über die Zukunft von Bischof Tebartz-van Elst übermittelt worden war, in die Hand des neuen Bistumsverwalters gestellt. Dabei handelt es sich nach Informationen der Zeitung um den Paderborner Weihbischof Manfred Grothe, der auch an der Spitze der Prüf-Kommission stand. Er soll künftig im Auftrag des Papstes als "Apostolischer Administrator" tätig werden.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: