Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Fortuna-Fans sollen gehäutete Ziegenköpfe vor Stadion des 1. FC Köln gelegt haben

Köln (ots) - Vier gehäutete Ziegenköpfe sind am Freitag in unmittelbarer Nähe des Stadions des 1. FC Köln gefunden worden. Auf dem blutverschmierten Stromkasten, an dem die Köpfe befestigt waren, stand "f 95 - Fuck Köln". Die Polizei geht deshalb davon aus, dass Fans von Fortuna Düsseldorf die Tierschädel dort platziert haben - womöglich in Anspielung auf den Ziegenbock Hennes VIII, dem Maskottchen der Kölner. Dies berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" in seiner Samstagausgabe. Gegen 11 Uhr morgens haben Passanten die Köpfe an der Straßenbahnhaltestelle Junkersdorf entdeckt. "Wir haben Anzeige wegen Sachbeschädigung erstattet", sagte ein Polizeisprecher auf Anfrage der Zeitung. Der 1. FC Köln wollte sich zu dem Vorfall nicht äußern. Am Sonntag tritt der Club in Düsseldorf an. Vor dem 56. Derby geht in beiden Lagern die Angst vor Fan-Krawallen um.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Newsdesk
Telefon: 0221 224 3149

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: