Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Hannelore Elsner ist stolz auf ihren Eigensinn

Köln (ots) - Hannelore Elsner ist stolz auf ihren Eigensinn. Im Gespräch mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstagsausgabe) sagte die Schauspielerin: "Eigensinnig wird ja oft negativ interpretiert, im Sinne von bockig oder stur - die Wörter sind manchmal verwahrlost." Mit Starrsinn oder Egoismus habe dies jedoch nichts zu tun: "Eigensinnig heißt für mich nicht, sich nur um den eigenen Nabel drehen. Es heißt, dass man einen Sinn für sich und das Eigene hat. Und wenn man weiß, wer man ist, dann kann man auch empfinden, wer der andere ist." Dementsprechend sei auch die Zusammenarbeit mit Götz George, mit dem die 67-Jährige für die TV-Komödie "Lüg weiter, Liebling" (Montag, 3.5., 20.15 Uhr, ZDF) zum ersten Mal gemeinsam vor der Kamera stand, kein Problem gewesen: "Wir haben den gleichen Eigen-Sinn, jeder für sich. Und da war sofort ein ganz großes Vertrauen und ein zärtlicher Respekt dem anderen gegenüber", so Elsner.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de
Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: