Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Umfrage: Klare Mehrheit für Rot-Grün in NRW

Köln (ots) - Kurz vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen erhält Rot-Grün in einer repräsentativen Umfrage eine klare Mehrheit. Die schwarz-gelbe Regierung und Ministerpräsident Jürgen Rüttgers (CDU) wären demnach abgewählt, wie das Meinungsforschungsinstitut "Omniquest" unter 1000 Wahlberechtigten für den "Kölner Stadt-Anzeiger" (Samstag-Ausgabe) ermittelte. Zwar bliebe die CDU mit 37,5 Prozent knapp stärkste Partei. Doch ihr bisheriger Koalitionspartner FDP muss mit 5,1 Prozent um den Einzug in den Landtag bangen. Die SPD (36,8 Prozent) könnte gemeinsam mit dem Wunschkoalitionspartner Grüne (12,8 Prozent) Rüttgers Herausforderin Hannelore Kraft zur neuen Ministerpräsidentin wählen. Die Linke scheitert demnach mit 4,8 Prozent knapp an der Fünf-Prozent-Hürde. Für am wichtigsten halten die Wähler die Themen Schule, Arbeitsplätze und soziale Gerechtigkeit. In allen drei Bereichen schreiben die Wähler den Sozialdemokraten mehr Kompetenz zu als der Union. Am deutlichsten ist der Unterschied beim Thema soziale Gerechtigkeit, wo die SPD mit 44,7 Prozent mehr als doppelt so viel Vertrauen erhält wie die CDU (18,4 Prozent). Auch der Amtsbonus von Ministerpräsident Jürgen Rüttgers ist aufgebraucht. 43,8 Prozent bevorzugen ihn als Ministerpräsidenten. SPD-Spitzenkandidatin Hannelore Kraft liegt mit 41,5 Prozent fast gleichauf.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: