Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Bundeswehr-Ehrenmal nur eingeschränkt zugänglich

Köln (ots) - Das erst 2009 eröffnete Ehrenmal zur Erinnerung an tote Bun-deswehr-Soldaten ist seit Jahresanfang teilweise gesperrt und kann derzeit nur über die Hauptwache des Bundesverteidigungsministeri-ums betreten werden. Das berichtet der "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe). Grund ist nach Angaben eines Ministeriums-sprechers ein technischer Defekt, ausgelöst durch den strengen Winter. So lasse sich die mobile Wand nicht bewegen; die Repara-tur sei "technisch relativ aufwändig". Der Sprecher betonte jedoch, dass der Zugang grundsätzlich stets gewährleistet gewesen sei. Der normale Zugang soll ab Freitagmittag wieder möglich sein.

Pressekontakt:

Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de
Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: