Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Vorabmeldung Kölner Stadt-Anzeiger Kölner OB Roters geht bei Streit über Schauspielhaus auf Bürger zu

    Köln (ots) - In der Diskussion um die Neugestaltung des Opernquartiers und den geplanten Abbruch des Schauspielhauses hat Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters dem Bürgerbegehren "Mut zu Kultur" zugesichert, dass die Sanierungsvariante "glaubhaft durchgeplant" wird und "am Ende belastbar ist". Einem Sanierungsplan, "der die Funktionalität von Oper und Schauspielhaus besser als im jetzigen Zustand gewährleistet" und zu einer Kosteneinsparung führe, werde er zustimmen, sagte Roters in einem Interview mit Alfred Neven DuMont, dem Herausgeber des "Kölner Stadt-Anzeiger". Voraussetzung sei, dass die Sanierung nicht sieben oder acht Jahre in Anspruch nimmt. Am Dienstag, 13. April, muss der Stadtrat in einer Sondersitzung darüber entscheiden, ob er einen Bürgerentscheid am 11.Juli unterstützt

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: