Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: ACHTUNG SPERRFRIST Dienstagmorgen 01.00 Uhr!!! Afghanischer Ex-Minister: Entschädigungen sind "das Richtige"

Köln (ots) - Der langjährige afghanische Wiederaufbauminister Amin Farhang hat die Ankündigung der Bundesregierung, die Angehörigen der zivilen Opfer des Luftangriffs bei Kundus zu entschädigen, begrüßt. "Die deutsche Regierung tut das Richtige", sagte er dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Dienstag-Ausgabe). "Eine angemessene Entschädigung wäre eine gute Entscheidung. Sie wird das Verhältnis zwischen Deutschland und Afghanistan wieder verbessern. Es war durch den Luftangriff etwas getrübt." Farhang verwies darauf, dass die betroffenen Familie oft "sehr arm" seien und nun "ihre Brotverdiener verloren" hätten. Pressekontakt: Kölner Stadt-Anzeiger Politik-Redaktion Telefon: +49 (0221)224 2444 ksta-produktion@mds.de Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: