Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Beamtenbund: Nachwuchsmangel gefährdet Funktionsfähigkeit im Öffentlichen Dienst

    Köln (ots) - "Erhebliche Nachwuchsprobleme im Öffentlichen Dienst" beklagt der Deutsche Beamtenbund (DBB). "Es fängt an allen Ecken und Kanten an zu ächzen", sagte der DBB-Vorsitzende Peter Heesen dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Donnerstag-Ausgabe). Es fehle im Staatsdienst vor allem an Technikern und Ingenieuren. "Im Umweltschutz können wir nicht mehr alle Aufgaben erledigen, weil Personal fehlt." Auch bei der Lebensmittelkontrolle gebe es Probleme. Weil in den nächsten Jahren starke Jahrgänge in den Ruhestand gingen, werde sich das Problem noch verschärfen. Der Beamtenbund-Chef forderte einen Maßnahmenkatalog von Bund und Ländern, "damit der Öffentliche Dienst funktionsfähig bleibt." Dieser habe immer ein Problem, wenn er mit der Wirtschaft im Wettbewerb um Arbeitskräfte stehe, so Heesen.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: