Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Peter Müller (Saarland): CSU bekommt 50 Prozent

Köln (ots) - Saarlands Ministerpräsident Peter Müller (CDU) rechnet nach eigenen Worten damit, dass die CSU in der bayerischen Landtagswahl am kommenden Sonntag 50 Prozent der Stimmen erhält. Die CSU werde "auch künftig stabilisierender Faktor sein", sagte Müller dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Montag-Ausgabe). Zuletzt waren ein Stimmergebnis von deutlich weniger als 50 Prozent sowie der Verlust der absoluten Mehrheit für die CSU prognostiziert worden. Für die Bundestagswahl 2009 gehe er von mindestens 40 Prozent für die Union aus, so Müller. "Damit sind wir eine Partei mit so vielen Mandaten, dass gegen uns nicht regiert werden kann. Das ist entscheidend." Er hoffe zudem auf eine klare bürgerliche Mehrheit. Mit Blick auf die politischen Folgen der Finanzkrise sagte Müller: "Selbst wenn wir den einen oder anderen Dämpfer in der konjunkturellen Entwicklung haben, wird die wirtschaftliche Bilanz der Großen Koalition glänzend sein. Wir haben einen Rekordstand an Beschäftigten. Die Arbeitslosigkeit ist erheblich zurückgeführt. Das wird Bestand haben. Deshalb glaube ich nicht, dass eine begrenzte Verschlechterung des Wachstums die Wahlaussichten der Union bei der Bundestagswahl negativ tangieren wird." Er fuhr fort: "Über Reformen muss man immer reden. Stillstand ist Rückschritt. Es gibt eine ganze Reihe von Dingen, die noch in dieser Legislaturperiode auf der Tagesordnung stehen. Die Themen für die nächste zeichnen sich schon ab." Pressekontakt: Kölner Stadt-Anzeiger Politik-Redaktion Telefon: +49 (0221)224 2444 ksta-produktion@mds.de Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: