Kölner Stadt-Anzeiger

Kölner Stadt-Anzeiger: Verteidigungsministerium: Gelöbnis am 20. Juli womöglich doch vor dem Reichstag "Signale" eines Umdenkens beim Land Berlin

    Köln (ots) - Das Gelöbnis von Bundeswehr-Rekruten am 20. Juli findet womöglich doch vor dem Reichstag statt. "Wir haben Signale empfangen, dass es beim Land Berlin offenbar ein Umdenken gibt", sagte der Sprecher des Verteidigungsministeriums, Thomas Raabe, dem "Kölner Stadt-Anzeiger" (Freitag-Ausgabe). "Der ablehnende Bescheid muss aufgehoben werden. Außerdem muss das Land Berlin angesichts der Kürze der Zeit die Rahmenbedingungen für ein sicheres und würdiges Gelöbnis schaffen. Dann könnten wir uns vorstellen, dass das Gelöbnis doch noch vor dem Reichstag stattfindet." Der Berliner Senat hatte eine Genehmigung des Gelöbnisses vor dem Reichstag zunächst abgelehnt.

Pressekontakt:
Kölner Stadt-Anzeiger
Politik-Redaktion
Telefon: +49 (0221)224 2444
ksta-produktion@mds.de

Original-Content von: Kölner Stadt-Anzeiger, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Kölner Stadt-Anzeiger

Das könnte Sie auch interessieren: