Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Kommentar Rhein-Neckar-Zeitung zu künstliche Befruchtungen

Heidelberg (ots) - Die diskriminierende Bestimmung, die Menschen über finanziellen Druck ein Lebensmodell aufzwingen will, gehört abgeschafft. Dabei war der ursprüngliche Gedanke dahinter richtig. Wer sich Kinder wünscht und dafür finanzielle Hilfe braucht, soll eine stabile Partnerschaft per Eheschließung vorweisen. Doch mehr als jedes dritte Paar reicht inzwischen die Scheidung ein. Ein Garant für lebenslange Partnerschaft ist der Trauschein schon lange nicht mehr. Diese veränderte Lebensrealität mag man bedauern. Sie zu ignorieren ändert daran jedoch nichts. Zumal sich eine ohnehin kinderarme Gesellschaft angesichts von Fachkräftemangel und einem nahen Kollaps des Rentensystems solche moralinsauren Vorstellungen gar nicht leisten kann.

Pressekontakt:

Rhein-Neckar-Zeitung
Dr. Klaus Welzel
Telefon: +49 (06221) 519-5011
Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: