Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg) zu Ukraine

Heidelberg (ots) - "Die Krim-Erfahrung lehrt: Bei nur halbherzigem Widerstand schreckt Putin nicht davor zurück, sich ein Territorium rechtswidrig unter den Nagel zu reißen. Die westliche Seite muss daher endlich selbst "Fakten schaffen". Nicht, indem man in den Krieg einsteigt. Sondern indem man als Einheit auftritt und Sanktionen wirkungsvoll durchsetzt. Noch zieren sich einige EU-Staaten, die nationale Egoismen in den Vordergrund stellen und wirtschaftliche Schäden fürchten. Letzlich führt aber kein Weg daran vorbei: Nur, wenn der Ukraine-Konflikt auch für Putin unbequem wird, kann er gelöst werden."

Pressekontakt:

Rhein-Neckar-Zeitung
Dr. Klaus Welzel
Telefon: +49 (06221) 519-5011



Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: