Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Die Rhein-Neckar-Zeitung (Heidelberg) kommentiert die Personalie Steffen Seibert.

Heidelberg (ots) - Von Alexander R. Wenisch

Die Personalie Seibert ist eine Rochade, die ein weiteres Schlaglicht wirft auf die engen Verquickungen zwischen Politik und speziell den öffentlich-rechtlichen Medien. Denn Seiberts Vorgänger Ulrich Wilhelm (ein Politiker) wird 2011 Intendant beim Bayrischen Rundfunk. Und am Beispiel Nikolaus Brender wurde 2009 gezeigt, was passiert, wenn Journalistenjobs parteipolitisch vergeben werden - Brender wurde auf Drängen Roland Kochs als ZDF-Intendant geschasst. Warum also lässt sich Seibert so offensichtlich vor Merkels Karren spannen? Er war seit 22 Jahren beim ZDF - vielleicht ist der "Seitenwechsel" gar nicht so groß.

Pressekontakt:

Rhein-Neckar-Zeitung
Manfred Fritz
Telefon: +49 (06221) 519-0

Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: