Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Rhein-Neckar-Zeitung, zu: Metall-Abschluss

Heidelberg (ots) - In Krisenzeiten muss man zusammenrücken und genau das haben die Metaller getan. Arbeitgeber und Gewerkschaften haben sich an einen Tisch gesetzt und ohne störenden Nebengeräusche einen Abschluss ausgehandelt, der Arbeitsplätze sichert, die tarifliche Kurzarbeit einführt und den Unternehmen die Chance gibt, ohne größere zusätzliche Kosten durch die Krise zu kommen. Das alles ging ohne die üblichen Rituale, ohne Machtdemonstrationen, ohne Warnstreiks - es wäre schön, wenn sich andere Branchen den Metallabschluss und wie er zustande kam, zum Vorbild nehmen würden. Zum Beispiel die gutverdienenden Lufthansa-Piloten, die mitten in der Krise einen viertägigen Streik ausrufen. Das wird ihnen keine Sympathien einbringen, weil ein solches Imponiergehabe auch niemand versteht. Pressekontakt: Rhein-Neckar-Zeitung Manfred Fritz Telefon: +49 (06221) 519-0 Original-Content von: Rhein-Neckar-Zeitung, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: