Rhein-Neckar-Zeitung

RNZ: Rhein-Neckar-Zeitung, Heidelberg, zu: Sommertheater/Graf Rotz

    Heidelberg (ots) - Endlich Sommertheater. Die Bürger von Balkonien, die sich Urlaub dank Hartz IV nicht mehr leisten können, sind froh um die Abwechslung. Sie wird ihnen von einer mittelgroßen Volkspartei spendiert, die es mit dem Satz hält: Nah bei den Menschen. Also bitte. Das Drama geht dem Höhepunkt entgegen. Auftritt: Graf Rotz. Oder wie er an Rhein und Ruhr heißt: Graf Koks vonne Gasanstalt. In der aktuellen Inszenierung: Graf Rotz vonne RWE. Gespielt von W. Clement. Das Parteivolk tobt und will sein Opfer haben. Brücken bauen, ruft es von oben. Der Ruf verhallt. Durch diese hohle Phrase muss er kommen, denkt der Graf - und schießt den Maulkorb, der ihm gereicht wird, mit der Armbrust in Stücke. Oder war das Wolfgang Tell? Egal. Fortsetzung folgt. Bald.

Pressekontakt:
Rhein-Neckar-Zeitung
Manfred Fritz
Telefon: +49 (06221) 519-0



Weitere Meldungen: Rhein-Neckar-Zeitung

Das könnte Sie auch interessieren: