Baader Bank AG

"NanoFocus - Musterbeispiel für wohl dosierte Kapitalmaßnahme"

München (ots) - Die jüngste Kapitalerhöhung der NanoFocus AG stellt ein Musterbeispiel für eine wohl dosierte Kapitalmaßnahme dar. "Der Ausgabepreis, das Timing der Maßnahme und der Umfang der Kapitalerhöhung haben hier einen harmonischen Dreiklang ergeben", sagte Arne Aßmann, der das Platzierungsgeschäft bei der Baader Bank AG, Unterschleissheim, verantwortet.

Die NanoFocus AG in Oberhausen hatte am 22. September 2009 im Zuge einer Barkapitalerhöhung 224.000 neue Inhaber-Stammaktien zum Preis von 3,50 Euro ausgegeben. Dadurch waren dem Unternehmen, das als Technologieführer von hochpräzisen optischen 3D-Oberflächenanalysetools für Labor und Produktion gilt, liquide Mittel in Höhe von 784.000,- Euro zugeflossen. Die Kapitalmaßnahme mit namhaften bestehenden und neuen institutionellen Investoren war unter Federführung der Baader Bank AG vollständig platziert worden.

Mit den vereinnahmten Mitteln sollte weiteres strategisches Wachstum finanziert werden, wozu auch die nun erfolgte Übernahme des Geschäftsbereichs Siscan für optische Messverfahren von der Siemens AG zählt. "Die Art und Weise, wie NanoFocus seine Wachstumsstrategie fortschreibt, überzeugt offenbar die Investoren", sagte Aßmann. Der Aktienkurs der NanoFocus AG ist seit Ausgabe der neuen Aktien von 3,50 Euro auf ein Niveau von 6,00 Euro (18. Oktober 2009) gestiegen.

Darüber hinaus zeige diese Kapitalerhöhung, dass es interessanten deutschen mittelständischen SmallCaps auch in solch schwierigen Marktphasen wie derzeit gelingen kann, erfolgreich Wachstumskapital einzuwerben. "Hierzu hat die langfristige Betreuung durch einen ebenfalls mittelständischen Betreuer wie die Baader Bank einen wichtigen Teil beigetragen", sagte Aßmann.

Pressekontakt:

Thomas Spengler - Leiter Unternehmenskommunikation
Baader Bank Aktiengesellschaft, Postfach 1102, 85701
Unterschleissheim
Tel: +49 89 5150-1030
Fax: +49 89 5150-291030
Mobil: +49 160 7188830
Email: thomas.spengler@baaderbank.de

Original-Content von: Baader Bank AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Baader Bank AG

Das könnte Sie auch interessieren: