Dekra SE: Mit großem Engagement in die neue Motorsport-Saison / DEKRA ist offizieller technischer Partner der DTM

Mit großem Engagement in die neue Motorsport-Saison
DEKRA ist offizieller technischer Partner der DTM

   

In der Saison 2003 verstärkt DEKRA sein
traditionelles Engagement im Motorsport und steigt als technischer
Partner in die Deutsche Tourenwagen Masters (DTM) ein. Diese
Partnerschaft wird ab dem ersten Rennen am 26./27.April 2003 auf dem
Hockenheimring mit dem DEKRA Logo auf den DTM-Boliden signalisiert.
DEKRA steht auf den Startnummern zusammen mit dem ADAC. Den
Motorsport-Nachwuchs fördert DEKRA auch in der kommenden Saison als
Seriensponsor der neuen Formula 3 Euro Series. Dort wird DEKRA auf
der Heckhaube der Formelrenner präsent sein.
    
    "Mit dem Motorsport-Sponsoring bekennen wir uns zur individuellen
Mobilität und zur Begeisterung für Automobiltechnik," betont Prof.
Uwe Loos, Vorstandsvorsitzender der DEKRA AG und seit 1.Januar 2003
auch Vorsitzender der Geschäftsführung der DEKRA Automobil GmbH.
"Unsere Experten entwickeln Sicherheitsstandards und schaffen die
Voraussetzungen für einen fairen Wettbewerb auf den Rennstrecken.
Sicherheit hat für DEKRA auch im Motorsport höchste Priorität."
    
    "Hinter den Kulissen" wird die seit vielen Jahren bestehende, enge
Zusammenarbeit mit dem Deutschen Motorsport Bund (DMSB), der höchsten
nationalen Motorsportinstanz, fortgesetzt. Für den DMSB sind rund 100
DEKRA Prüfingenieure und Kfz.-Sachverständige im Einsatz,
beispielsweise bei der Erstellung von Wagenpässen oder als Technische
Kommissare an den Rennstrecken. Seit den Anfängen der DTM stellt
DEKRA die permanenten Technischen Kommissare dieser Rennserie.
    
ots Originaltext: DEKRA e.V.
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Lothar Nicolas
0711 7861-2122
0711 7861-2700
lothar.nicolas@dekra.com